Aus der Hochschule

Akademische Abschlussfeier

Am 29. Oktober versammelten sich 66 Absolventen des Zweiten Staatsexamens in der Aula des Löwengebäudes der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, um ihre Zeugnisse entgegenzunehmen und sich in einer Feierstunde mit ihren Professoren und Angehörigen von der Universität zu verabschieden.
Dr. Christian Schleicher

Prof. Dr. Reinhard Neubert, Direktor des Instituts für Pharmazie, begrüßte die Anwesenden in dem historischen Ambiente und beglückwünschte die Absolventen zur bestandenen Prüfung. Er betonte, dass die Hallesche Pharmazie im bundesweiten Vergleich sehr gut aufgestellt ist. Das sollte für die Absolventen ein Grund sein, sich für einen Diplom- oder Promotionsstudiengang in Halle zu entschließen.

Auch der Rektor der Universität, Prof. Dr. Wulf Diepenbrock, richtete ein Grußwort an die angehenden Apotheker. Er verband seine Glückwünsche mit dem Aufruf, der Martin-Luther-Universität stets verbunden zu bleiben.

Apotheker sind Führungskräfte

Die Festrede hielt Dr. Christian Schleicher, Apotheker und Geschäftsführer der Bayer Bitterfeld GmbH. Am Beispiel der eigenen Vita vermittelte er, welche Anforderungen an den Apotheker gestellt werden und welche Chancen dieser Beruf bietet.

In Argentinien geboren, absolvierte Schleicher dort 1992 das Pharmaziestudium und entschied sich für eine Tätigkeit in der pharmazeutischen Industrie, zuerst bei der Firma Schering in seiner Heimat, später bei der Firma Bayer. Über mehrere Stationen, darunter Brasilien und Indonesien, ist er in diesem Jahr nach Deutschland gekommen.

Schleicher betonte, dass Apotheker auch Manager und Führungskräfte sind. Prinzipien wie Priorität der Kundenbedürfnisse, strategisches Denken, Lernfähigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sind nicht nur in der pharmazeutischen Industrie entscheidende Erfolgsfaktoren, sondern in allen Tätigkeitsbereichen von Apothekern.

Als persönliche Erfahrung hob Schleicher hervor, dass die Familie stets einen enormen Anteil am Erfolg hat. Er beglückwünschte die Absolventen und gab ihnen mit auf den Weg, dass es in ihrer beruflichen Zukunft viele Türen geben wird: "Öffnen Sie diese Türen, seien Sie flexibel und mutig und gehen Sie neue Wege zusammen mit Freunden und der Familie!"

Preise und Zeugnisse

Die Feierstunde bot auch den Rahmen für Preisverleihungen: Zwei Wissenschaftspreise der Bayer Bitterfeld GmbH für herausragende Dissertationen gingen an Dr. Simon Drescher und Dr. Christian Augsten. Zwei Diplomandenpreise des Serumwerks Bernburg AG überreichte Dr. Christoph Huschka an Andreas Noack und Thomas Markowski.

Ihre Abschlusszeugnisse erhielten die ehemaligen Pharmaziestudenten aus den Händen von Isa Weiß, der Leiterin des Landesprüfungsamtes für Gesundheitsberufe, von Prof. Neubert sowie von Kammerpräsident Gerd Haese. Besonders erfreulich war, dass acht Absolventen ihre Prüfungen mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen haben. Die Apothekerkammer würdigte diese Leistungen mit Buchpräsenten.

Anschließend hieß Gerd Haese die zukünftigen Apotheker im Kreis der Kollegen herzlich willkommen. In dem nun beginnenden einjährigen Praktikum werde es darauf ankommen, das erworbene Wissen in der Praxis anzuwenden. Dabei gelte es, in allen Einsatzgebieten adressatengerecht zu arbeiten. Eine adressatengerechte Kommunikation stelle hohe Anforderungen an die Pharmazeuten im Praktikum.

Haese rief dazu auf, bei der praktischen Arbeit das Hinterfragen nicht zu verlernen. Für die letzte Hürde, das dritte Staatsexamen, wünschte er den zukünftigen Apothekern gutes Gelingen und dass sie bewusst, selbstbewusst und mit viel Freude ihren Weg als Apotheker und als freie Heilberufler gehen werden.

Die Abschlussfeier wurde musikalisch umrahmt vom Akademischen Quartett der Universität und endete mit einem Sektempfang der Apothekerkammer.


Quelle: AK Sachsen-Anhalt
Die Absolventen versammelten sich zum Gruppenfoto in der Aula des Löwengebäudes. Fotos: AK Sachsen-Anhalt
Die vier Preisträger mit ihren Urkunden und ihre Förderer (v. li.) Prof. Dr. Reinhard Neubert, Thomas Markowski, Andreas Noack, Dr. Christoph Huschka, Dr. Christian Augsten, Dr. Simon Drescher, Dr. Christian Schleicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Festakt der Universität Halle-Wittenberg

Zeugnisse und Wissenschaftspreise

Verleihung der Wissenschaftspreise Pharmazie an der Martin-Luther-Universität

Feierliche Zeugnisübergabe in Halle

Zeugnisübergabe und Verleihung der Wissenschaftspreise

Absolventenfeier in Halle

Feierstunde der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg

Zeugnisse und Wissenschaftspreise

Feierstunde der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg

Zeugnisse und Wissenschaftspreise

Pharmazeuten an der Freien Universität Berlin geehrt

Silberne Promotion

Binationales Forschungsprojekt der Universität Halle

Arzneipflanzen Äthiopiens

MLU Halle-Wittenberg und LAK Sachsen-Anhalt übergeben Zeugnisse und Wissenschaftspreise

Festakt für Absolventen und Preisträger

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.