Arzneimittel und Therapie

Neuer TNF-alpha-Blocker für drei rheumatische Indikationen

In der Rheumatologie steht das siebte Biologikum zum Einsatz nach Versagen von DMARD-Therapien zur Verfügung: Golimumab (Simponi®), ein monoklonaler humaner IgG1-Antikörper, der das proinflammatorische Zytokin TNF α neutralisiert. Das biotechnologisch hergestellte Präparat erhielt gleichzeitig eine europaweite Zulassung für rheumatoide Arthritis, ankylosierende Spondylitis und Psoriasis-Arthritis. Eine Besonderheit ist die patientenfreundliche Anwendung. Golimumab muss nur einmal monatlich subkutan injiziert werden, entweder mit einer Fertigspritze oder auch via Autoinjektor durch den Patienten selbst.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.