DAZ aktuell

Neuer BPhD-Vorstand

(cae). Hannes Müller von der Universität Münster ist der neue Präsident (1. Vorsitzende) des Bundesverbands der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD). Er wurde im November 2008 in Tübingen von den Delegierten der Fachschaften Pharmazie gewählt und löst Sina Heintz von der Universität München ab, die sich nicht mehr zur Wahl stellte.
Der Vorstand des BPhD (von links) Hinten: ­Michael Althoff, Stefan Rack, Hannes Müller, Andreas Halbritter; Mitte: Diana Koch, Stephanie Lange, ­Johanna Walz; vorn: Jan Erdmann, Christian Schmidt.
Foto: BPHD

Hannes Müller, der 1987 in Vechta geboren wurde und jetzt im 5. Semester studiert, war zuvor Beauftragter des BPhD für Lehre und Studium gewesen. In diesem Amt folgte ihm Eva Griewel nach. Neu gewählt wurden auch die Beauftragten Michael Althoff in Saarbrücken (Public Relations), Johanna Walz in Regensburg (Internationale Kontakte) und Ingo Kolb in Düsseldorf (Praktisches Jahr und Recht).

Weiterhin gehören dem BPhD-Vorstand an: Andreas Halbritter in Frankfurt (2. Vorsitzender), Stephanie Lange in Hamburg (Schatzmeisterin), Stefan Rack (Pressesprecher und Internet), Jan Erdmann (Bundesverbandstagung), Christian Schmidt in München und Diana Koch in Tübingen (beide Auslandsreferat).

Ein Bericht über die letzte Bundesverbandstagung des BPhD erscheint in der nächsten Ausgabe von "Student und Praktikant".

Internet

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)