Aus der Hochschule

Neues IR-Spektrometer

Der Förderverein Pharmazie Greifswald e. V. hat dem Institut für Pharmazie in Greifswald ein neues IR-Spektrometer gespendet.
Prof. Dr. Andreas Link (Institutsdirektor), Dipl.-Pharm. Marcus Freitag, Henning Kleinert, Monika Schmied (alle im Vorstand des Fördervereins), PD Dr. Thomas Jira (Scheele-Gesellschaft) und Annekatrin Lehnigk (Fachschaft; von links).

Foto: Förderverein

Das IR-Spektrometer IRAffinity‑1 der Firma Shimadzu im Wert von 16.065 Euro (Listenpreis) wurde am 22. Juni offiziell dem Institut gespendet und dem Geschäftsführenden Direktor Prof. Dr. Andreas Link sowie PD Dr. Gregor Radau überreicht. Es steht nun im Praktikum der Arzneistoffanalytik und ersetzt dort das alte defekte Gerät. Die IR-Spektrometrie ist in der modernen Analytik unverzichtbar.

Der Förderverein Pharmazie Greifswald dankt insbesondere den folgenden Unternehmen und Apotheken für die finanzielle Unterstützung:

Verein zur Förderung der Pharmaziestudierenden und des Bundesverbandes der Pharmaziestudierenden in Deutschland e. V., Lauer-Fischer GmbH, Hansa-Apotheke in Frankfurt (Oder), Rats-Apotheke in Greifswald, Kleist-Apotheke in Frankfurt (Oder), Löwen-City-Apotheke in Barleben, Linden-Apotheke in Bad Homburg, Ahorn-Apotheke in Greifswald, Kurfürsten-Apotheke in Fehrbellin, Rats-Apotheke in Grimmen, Hanse-Apotheke in Neuenkirchen.

Förderverein Pharmazie Greifswald

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.