Personen

Universität Leipzig: Gebäude der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie geehrt

Mit Festvorträgen und der Enthüllung einer Gedenktafel wurde am 15. Mai 2009 das ehemalige "Laboratorium für Angewandte Chemie" der Universität Leipzig in das Programm "Historische Stätten der Chemie" der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) aufgenommen. Damit würdigen die GDCh und die Universität Leipzig mit den Fakultäten für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie sowie Chemie und Mineralogie das Wirken von Ernst Beckmann und seine herausragenden Leistungen in Chemie und Pharmazie sowie die berühmte Leipziger Schule der physikalischen Chemie um Wilhelm Ostwald.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.