Pharma und Partner

Zink-Histidin wird gut resorbiert

Für eine biologische Ergänzungstherapie eignen sich Komplexe aus Zink und essenziellen Aminosäuren, die gut verträglich sind und eine hohe Bioverfügbarkeit aufweisen. In besonderem Maße resorptionsfördernd wirkt die Verbindung von Zink mit Histidin, was durch eine Vielzahl tierexperimenteller und klinischer Untersuchungen belegt ist, so die Pressemitteilung. Die körpereigene Aminosäure Histidin ist ein Bestandteil vieler Enzyme und erleichtert die intestinale Zink-Aufnahme im menschlichen Organismus. Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge kann eine gezielte orale Supplementation mit Zink-Histidin bei Pollenallergikern eine gute bis sehr gute Besserung der Symptome bewirken. Darüber hinaus kann eine adju-vante Gabe des komplexierten Spurenelemen-tes dazu beitragen, der Ent- stehung einer Pollinosis bzw. allergischen Rhinokonjunktivitis vorzubeugen. Ein Präparat zur Stärkung des Immunsystems und zur unterstützenden Behandlung bei Pollenallergie ist Curazink von Stada*, das in den drei Packungsgrößen N1 (20 Kapseln), N2 (50 Kapseln) und N3 (100 Kapseln) erhältlich ist.

*Stada Arzneimittel AG, Stadastr. 2-18, 61118 Bad Vilbel

Das könnte Sie auch interessieren

Bioverfügbarkeit von Zinkpräparaten

Bioverfügbarkeit von Zinkpräparaten

Wie das essenzielle Spurenelement das Immunsystem beeinflusst

Mit Zink gegen Erkältung

Aminosäure als Wirkverstärker

Histidin gegen Tumore

Protein-Histidin-Phosphatase als Tumorsuppressor

LHPP bekämpft Leberkrebs

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)