Prisma

Phantasievoll in blau

Die Farbe Blau lässt Räume optisch größer erscheinen, signalisiert ihrem Betrachter Ruhe – und macht kreativ. Kanadische Psychologen ordneten teils widersprüchliche Ergebnisse früherer Untersuchungen neu und zeigten, dass eine blaue Umgebung originelle Ideen sprudeln lässt.

In insgesamt sechs Experimenten baten die Wissenschaftler Probanden, verschiedene Übungen am Computer zu absolvieren. Der Bildschirmhintergrund war dabei in Blau, Rot oder Weiß gehalten. Aufgaben, bei denen es auf Genauigkeit ankam, z. B. Korrektur lesen, wurden von jenen Teilnehmern am besten erledigt, die eine rote Hintergrundfarbe vor sich hatten. In Übungen mit kreativer Herausforderung hatten dagegen die blau-inspirierten Kandidaten die Nase vorn. Sie waren im Test deutlich schlagfertiger und ideenreicher als die anderen Teilnehmer. Farben scheinen eine nicht zu unterschätzende Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit zu haben, schlussfolgern die Psychologen. Während Rot dem Betrachter höchste Aufmerksamkeit signalisiert, gilt Blau bisher als optimale Wahl für Ruhezonen. Ausgehend von den neuen Erkenntnissen können aber auch Kreativbereiche von blauen Farbtönen profitieren. war

Quelle: Zhu, R. Science, Online-Vorabpublikation, DOI: 10.1126/science.1169144

Das könnte Sie auch interessieren

Medikationsfehler vermeiden

Blaue Hand – wie ist der Stand?

Abrechnung der Corona-Impfstoffe          

Blaue Rezepte sind schwierig für die Rechenzentren

Zusatzkosten in Rechenzentren

Blaue Rezepte machen Probleme

Rivotril®-Tropfen sorgen für Verwirrung

Blau gemacht

Geringere Auswirkungen auf Lungenfunktion bei Kindern von Raucherinnen

Vitamin C entschärft Glimmstengel

Blauer Ring symbolisiert die Atmosphäre

Erste Metall-Kunststoff-Münze

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.