DAZ aktuell

Im Zeichen des roten A

DARMSTADT (av/daz). Am 28. Februar fand im neuen Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium der erste Landesparteitag der hessischen SPD nach den Landtagswahlen statt. Im Mittelpunkt standen dabei die Neuwahl des Landesvorstandes sowie die Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl.
Gut bestückt Dieses Mal hatten sozusagen die Apotheker die Schirmherrschaft über die Politik übernommen.
Foto: HAV

Erwartungsgemäß löste Thorsten Schäfer-Gümbel die bei der Landtagswahl gescheiterte Andrea Ypsilanti als Parteivorsitzende ab. Zum neuen Generalsekretär wurde der Bundestagsabgeordnete Michael Roth gewählt.

Die Landesliste für die Bundestagswahl führen die amtierende Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul, Michael Roth und Bundesjustizministerin Brigitte Zypries an. Der Hessische Apothekerverband nutzte die Neuaufstellung der Partei, um Gespräche mit den Politikern zu führen, die zahlreich auf den strategisch perfekt am Treppenaufgang gelegenen Infostand kamen. Sie zeigten sich dabei für die Apothekenthemen äußerst aufgeschlossen. Ein erstes in die Tiefe gehendes Gespräch mit dem gesundheitspolitischen Sprecher der Fraktion, Dr. Thomas Spies, wurde direkt an Ort und Stelle vereinbart.

Dabei war der Organisation ein besonderer Coup gelungen, in dem auf jedem Platz im Tagungssaal eine Kongresstasche mit dem roten A platziert werden konnte. Dies hatte zum Ergebnis, dass praktisch jeder Parteitagsteilnehmer mit der Papiertüte nach Hause ging. Andrea Ypsilanti nahm gleich zwei davon mit: Sie wurden als Transportmittel für die Blumen zum Abschied verwendet.

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.