Gesundheitspolitik

Info in zehn Sprachen

Berlin (az). Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung informiert mit einem Flyer in zehn verschiedenen Sprachen rund um die Neue Grippe. Erklärt wird etwa, wie Ansteckungen zu vermeiden und welche Hygienemaßnahmen zu beachten sind. "Mit dem Flyer wollen wir umfassend und präzise informieren und möglichst viele Migrantinnen und Migranten erreichen. Ihre Gesundheit liegt mir sehr am Herzen", erklärte Staatsministerin Maria Böhmer.

Erstellt wurde der Flyer gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut, dem Paul-Ehrlich-Institut und dem Ethno-Medizinischen Zentrum Hannover. Er ist unter www.integrationsbeauftragte.de abrufbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Flyer-Werbung in der Apotheke

Mit Mini-Budget zum Maxi-Erfolg

In Rheinland Pfalz erhalten Kunden Flyer zu Arzneimittelfälschungen

Apotheker klären auf

Apotheker bei Kommunikation unterstützen

Noweda entwirft Patientenflyer zu Lieferengpässen

Flyer-Werbung richtig einsetzen – Imagebildung, Kundenerinnerung und Aktivierung mit Flyer-Werbung – Wann sind Coupons sinnvoll?

Althergebracht, aber wirkungsvoll

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.