Neue Bücher & Medien

"Das kommt mir chinesisch vor…"

Elke Langner
TCM-Drogen und Rezepturen
Ein Handbuch für Apotheker und Verordner. VIII, 135 Seiten, 18 s/w Abbildungen, 15 Farbabbildungen, 11 s/w Abbildungen, 19,80 Euro.
Deutscher Apotheker Verlag, Stuttgart 2008. ISBN 3 978-3-7692-4606-3

… sagt man für etwas, was merkwürdig oder seltsam erscheint. Jedem, der mit chinesischer Medizin anfängt, wird es so ergangen sein. Traditionelle chinesische Medizin (TCM) in der Apotheke bedeutet neben fundierten praktischen Rezeptur-Kenntnissen auch ungewöhnliches sprachliches Neuland, nicht mit westlichen Medizinsystemen begründbare Zubereitungen, daneben intensive Beschäftigung mit apothekenrechtlichen Problemstellungen.

Ein Apotheker als Naturwissenschaftler lechzt in diesem Umfeld nach klar strukturierten Anweisungen, übersichtlichen Tabellen, prägnanten Beispielen. All dieses bietet das Buch in sehr guter Weise. Man spürt, dass die Autorin langjährige Erfahrung mit TCM in der Apotheke besitzt.

Die Gliederung in Grundlagen und Methoden, Info für die Beratung und Pharmazeutische Aspekte orientiert sich an den Anforderungen einer Apotheke. Aber auch der mit TCM beginnende Therapeut wird ein kompetentes Nachschlagewerk besitzen. Für diese Zielgruppen enthält das Buch eine konzen-trierte Einführung in die Diagnostik der TCM und die Grundstruktur einer Kräuterrezeptur.

Erfreulich ausführlich wird auf die Problematik der Nomenklatur eingegangen und an typischen Beispielen erläutert, ebenso wie alles, was man als Apotheke für die Herstellung einer TCM-Tee-Rezeptur beachten muss.

Andere Kapitel informieren über Granulate und sonstige Arzneiformen, rechtliche Aspekte sowie Qualitätsanforderungen mit Beispielen für korrekte oder weniger korrekte Prüfzertifikate.

Tabellen in den Anhängen bilden den Hauptteil der praxisorientierten Informationen. Sehr ausführlich ist das Synonymverzeichnis mit Erläuterungen zu über 700 Drogen ausgefallen. Neben den Drogen aus der chinesischen Pharmakopöe sind auch eine Vielzahl nicht offizineller Sorten erfasst. In der täglichen Praxis ist die lückenlose Erfassung der Nomenklatur nach Porkert sehr hilfreich.

Piktogramme ermöglichen ein schnelles Erfassen der gewünschten Informationen wie Anwendung in der Schwangerschaft, Lagerungsbedingungen oder Hinweisen auf starke Wirksamkeit bzw. Zerkleinern vor der Abgabe.

Die kompakte Darstellung der Hinweise zur Selbstmedikation und zu den Kochvorschriften ist im Rezepturalltag eine wertvolle Unterstützung. Wichtig ist die auch Information über Artenschutz bei den pflanzlichen und tierischen Drogen.

Weitere Anhänge liefern Auflistungen von TCM-Fachverbänden und Bezugsquellen für Kräuter und Granulate. Bei den Bezugsquellen kann man wünschen, dass die Leser und Leserinnen die dortige Einführung genau lesen. Hier wird zu Recht dargestellt, dass die Erwähnung der Lieferanten keine Aussage über deren Reputation darstellt und man Zertifikate genau prüfen soll.

Das Buch richtet sich an Apotheken, die zur ausschließlichen Verwendung pharmazeutisch geprüfter Rohstoffe mit adäquatem Zertifikat verpflichtet sind. Bei der Auflistung von Bezugsquellen für zukünftige Auflagen ist durchaus mehr "Mut zur Lücke" zu wünschen, auch wenn darunter die umfassende Information leidet.

Erfreulich ist der Appell an alle Apotheken zur strikten Einhaltung der Qualitätsnormen, selbst wenn daraus in Einzelfällen Probleme mit Therapeuten und Patienten entstehen mögen.

Apotheken, die noch keine tiefe Erfahrung mit der TCM haben, wird das Buch schnelle und kompetente Entscheidungshilfen für viele Fragen und Basiswissen für Gespräche mit den Therapeuten bieten.

Der versierte TCM-Apotheker und der routinierte Therapeut finden ein ausführliches Nachschlagewerk für die schnelle Information zu bestimmten Themen. Für Apotheken und Therapeuten gleichermaßen interessant sind vielfältige Informationen zu pharmazeutischen Aspekten der Rezeptur.

In der Vielzahl der Neuerscheinungen von Apotheken-Fachbüchern zum Thema TCM besticht das Buch von Dr. Elke Langner durch die Auswahl relevanter, prägnant formulierter und optisch sehr gut strukturierter Inhalte –verbunden mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.


Apotheker Eberhard Hilsdorf, HerbaSinica Hilsdorf GmbH, Rednitzhembach

Einfach und schnell bestellen

Per Post: Deutscher Apotheker Verlag, Postfach 10 10 61, 70009 Stuttgart
Per Telefon: 0711 – 2582 341
Per Fax: 0711 – 2582 290
Per Freecall: 0800 – 2990 000 (zum Nulltarif mit Bandaufzeichnung)
Im Internet: www.dav-buchhandlung.de

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.