Personen

Zum 70. Geburtstag von Albrecht Konietzko, Apotheker und Erfinder

Am 28. Oktober 1938 wurde der Apotheker Albrecht Konietzko in Treuburg, Ostpreußen, geboren. Nach der Flucht im Jahre 1944 mit seiner Familie wuchs er im oberfränkischen Stammbach auf. Sein Vater Dr. Gerhard Konietzko musste als Mediziner in Treuburg bleiben und folgte erst im Jahr 1946 seiner Frau und seinen drei Kindern nach Stammbach. Bereits während seines Abiturs im nahe gelegenen Münchberg begeisterte ihn sein Onkel Karl Döpfner für die Pharmazie und überredete ihn zu einem zweijährigen Praktikum in dessen Linden-Apotheke in Hof.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.