Pharma und Partner

IDA schreibt Innovationspreis aus

Die Innovations-Akademie Deutscher Apotheken (IDA), Köln, prämiert erstmals in einem Wettbewerb herausragende Ideen und Innovationen, die dazu beitragen können, den Herausforderungen der Branche erfolgreich zu begegnen.

Aufgerufen sind Apotheker, PKAs, PTAs, Pharmaziestudenten und Mitarbeiter pharmazeutischer Unternehmen, sich am IDA-Innovationspreis zu beteiligen. Mit dem erstmals ausgeschriebenen und mit 5000 Euro dotierten Preis sollen solche Ideen und Konzepte ausgezeichnet werden, die das Potenzial haben, im Apothekenmarkt für zukunftsweisende Veränderungen zu sorgen. Dabei kann es sich um Vorschläge zur technischen, organisatorischen, institutionellen oder sozialen Neuerung handeln.

"Die Anforderungen an die Individualapotheke nehmen ständig zu, daher muss sie sich diesen Herausforderungen erfolgreich stellen", sagt Grancica Blum, Leiterin der IDA. "Unser Wettbewerb hat das Ziel, sich auf die neuen Gegebenheiten einzustellen und mit neuen, wertschöpferischen Ideen die Innovationskraft im Apothekenmarkt voranzutreiben."

Einsendeschluss ist der 15. Januar 2009 Die offiziellen Teilnahmeunterlagen können auf der IDA-Website unter dem Link www.ida-akademie.de/innovationspreis heruntergeladen werden. Die eingereichten Innovationsvorschläge werden vom IDA-Entscheidungskuratorium unter Hinzuziehung externer Expertise begutachtet und bewertet. Die Sieger werden im Mai 2009 öffentlich bekannt gegeben. Der IDA-Innovationspreis soll künftig jährlich verliehen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie Sie erreichen, dass sich der Kunde in Ihrer Apotheke wohlfühlt und gerne wiederkommt

Einladung zum Verweilen

Herzliche Glückwünsche zum 95. Geburtstag von Ida Burghofer geb. Nickl und ihrer Schwester Berta Nickl zum 90. Geburtstag

Laudationes: Zwei Apothekerinnen aus Leidenschaft

Mit dabei: Modell mit klinischer Pharmazeutin im Ärzteteam

Auszeichnungen: Innovationspreis für nachhaltiges Krankenhaus­management vergeben

Wie die Apothekenzukunft aussehen könnte

Digital und vernetzt

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.