ADEXA Info

Umfrageaktion: Frauenfreundliche Apotheke!?

Apotheken bieten frauenfreundliche Arbeitsplätze – dieses Statement hört man immer wieder. Und in manchen Aspekten ist das sicherlich auch richtig. Doch wenn man an die Rentenansprüche denkt, die sich Apothekenmitarbeiterinnen mit ihren Teilzeitstellen und den oftmals niedrigen Gehältern erwerben, oder auch an die geringen Aufstiegschancen, dann bekommt das helle Bild vom frauenfreundlichen Arbeitsplatz Risse und Flecken. Mit einer Umfrageaktion auf der Expopharm wollen PTAheute und ADEXA die notwendige Diskussion zu diesem Thema fördern.

Unter dem Motto "Frauen wollen ihr Stück vom Kuchen" erwartet Sie am Samstag, dem 20. 9. ab 10 Uhr am Stand D-27 in Halle A1 eine leckere Überraschung. Am Samstagmittag können Sie mit der bekannten Kommunikationsexpertin Vera Naumann als "Special Guest" und dem ADEXA-Messeteam über die frauenfreundliche (?) Apotheke diskutieren. Und wer sich an der Umfrage beteiligt, hat Chancen auf einen attraktiven Gewinn (siehe auch PTAheute Nr. 19).

20-jährige Zusammenarbeit

"Wir wollen die 20-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit von PTAheute und ADEXA mit einem gemeinsamen Projekt würdigen", so die Erste Vorsitzende von ADEXA, Barbara Neusetzer. "Da liegt es nahe, die Arbeitswirklichkeit von Mitarbeiterinnen in der Apotheke in den Mittelpunkt zu stellen. Denn so rosig, wie die Berufspolitik es gern darstellt, sind die Chancen von Frauen in vielen Apotheken gar nicht. Vom Feedback auf unsere Aktion erwarten wir uns Anstöße für Verbesserungen – und eine objektivere Diskussion in der Fachöffentlichkeit."

Weitere Highlights in München

Ein Novum beim diesjährigen Apothekertag wird die Teilnahme von Barbara Neusetzer als Vertreterin der Arbeitnehmer am Freitag, dem 19. 9. ab 9.00 Uhr auf dem Podium von Arbeitskreis 1 sein. Steter Tropfen höhlt also in Sachen Mitarbeiterinteressen doch irgendwann den Stein – allerdings ist das Tempo bei den Pharmazeuten immer noch recht langsam …

Inhaltlich geht es in dieser Arbeitsgruppe um die Frage, welche Herausforderungen die demographische Entwicklung in Sachen Arzneimittelversorgung mit sich bringt. EvaMaria Plank, Vorsitzende der ADEXA-Fachgruppe Approbierte, erhofft sich eine rege Teilnahme von angestellten ApothekerInnen bei dieser Veranstaltung, um die stärkere Öffnung des Apothekertages für Arbeitnehmerinteressen zu unterstützen und zu honorieren.

In der Mittagspause wird es dann am ADEXA-Stand zur aktuellen Tarifsituation Diskussionen mit Vertreterinnen der ADEXA-Fachgruppe Approbierte geben.

Expopharmrätsel: Sicher ans Ziel kommen

An allen vier Messetagen wartet am ADEXA-Stand ein kniffliges Preisrätsel auf Ratefreunde. Mit etwas Glück können Sie ein Navigationsgerät gewinnen.

Und natürlich gibt es jederzeit kompetente Ansprechpartnerinnen für Ihre Fragen, beispielsweise zum Arbeitsrecht oder zur aktuellen Gesundheitspolitik. Kommen Sie vorbei – wir nehmen uns Zeit für Sie!


Dr. Sigrid Joachimsthaler

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.