Personen

Universität Würzburg: Dr. Matthias Unger habilitiert und zum Hochschuldozenten ernannt

Im Juni dieses Jahres habilitierte Apotheker Dr. Matthias Unger mit einer Arbeit zum Thema "Neue In-vitro-Methoden zur Untersuchung der Inhibitoren von Cytochrom-P450-Enzymen und UDP-Glucuronosyltransferasen durch pflanzliche Arzneidrogen" und einen Habilitationsvortrag mit dem Titel "Arzneistoffe und pflanzliche Sekundärstoffe als Mechanismus-basierte Inhibitoren" für das Fach Pharmazeutische/Medizinische Chemie an der Julius-Maximilians-Universität zu Würzburg. Nach der Antrittsvorlesung "Doping im Leistungssport – wie Arzneistoffe und Nahrungsmittel die Leistungsfähigkeit von Sportlern steigern" wurde er zum Privatdozenten ernannt und im Juli zum Hochschuldozenten berufen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.