Arzneimittel und Therapie

TNF-alpha-Inhibitor kann Crohn-Kindern helfen

Die Zulassung von Infliximab (Remicade®) zur Behandlung des schwergradigen, aktiven Morbus Crohn wurde auf pädiatrische Patienten im Alter von sechs bis 17 Jahren erweitert. Dies bewerten Experten als Chance für die große Zahl von Kindern und Jugendlichen, die auf konventionelle Therapie nicht ansprechen, häufig Rezidive erleiden oder Komplikationen und Fisteln entwickeln. Die Anwendung des TNF-alpha-Blockers setzt voraus, dass schwere Geschütze wie Corticosteroide und Immunmodulatoren die Krankheit nicht besiegen konnten.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.