DAZ aktuell

Noweda übernimmt Kapferer

ESSEN (nag(daz). Die Noweda eG Apothekergenossenschaft, Essen, übernimmt rückwirkend zum 1. April 2008 die inhabergeführte pharmazeutische Großhandlung W. Kapferer KG mit Sitz in Mosbach. Dies teilt das Unternehmen in einer Presseinformation vom 15. Juli mit.

Das 1884 gegründete Familienunternehmen Kapferer betreibt vier Niederlassungen, vornehmlich in Süddeutschland, und zwar in Mosbach/Neckar, Friedrichsthal/Saarland, Rossau/Sachsen und Garching/München. "Für uns als private Unternehmer ist die Noweda ein Glücksfall", so Wolfgang Kapferer, "genau wie wir spricht sich die Noweda eindeutig für die inhabergeführte Apotheke aus, mit Inhabern, die Apotheker sein müssen. Wir freuen uns auch für unsere Kunden, die bestimmt von der Stärke des apothekereigenen Wirtschaftsunternehmens Noweda profitieren werden. Die Noweda ist jüngst in einer bundesweiten Umfrage des Branchendienstes ‚markt intern‘ zum dritten Mal in Folge zum besten deutschen pharmazeutischen Großhandel gewählt worden."

Wilfried Hollmann, Vorstandsvorsitzender der Noweda, sieht die Übernahme von Kapferer genauso positiv: "Die Noweda wird alles dafür tun, den Kunden des traditionsreichen Unternehmens Kapferer die Leistungen und Vorteile zukommen zu lassen, die die Mitglieder-Apotheken der Noweda jetzt schon genießen. Wir freuen uns auf diese Herausforderung in einem Gebiet, in dem die Noweda bisher im Wesentlichen nicht vertreten war".

Die beiden Inhaber der W. Kapferer KG bleiben dem Unternehmen auch nach der Übernahme verbunden. Claus Kapferer: "Wir sind davon überzeugt, dass wir für unsere treuen Kunden und unsere langjährigen Mitarbeiter eine richtungsweisende Entscheidung getroffen haben, die Sicherheit und Erfolg für die Zukunft verspricht. Deshalb werden wir dem Unternehmen auch weiterhin engagiert mit Rat und Tat zur Seite stehen".

Die Noweda eG Apothekergenossenschaft, im Eigentum von über 6500 Apothekerinnen und Apothekern, gehört mit ihren zehn Niederlassungen zu den führenden deutschen Pharmagroßhandlungen. Durch die Übernahme der W. Kapferer KG wird die Noweda bundesweit vertreten sein und einen Umsatz von mehr als drei Milliarden Euro ausweisen. Das Bundeskartellamt muss der Übernahme noch zustimmen.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.