Die letzte Seite

Zitate der Woche


"Der Minister (Michael Glos) hat noch gar keine Position, weil der Minister noch nicht mit diesem Vorgang befasst wurde."

Ein Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums zum Handelsblatt-Bericht über Fixzuschläge für den Pharmagroßhandel


***


"Die natürliche Partnerin des Arztes ist die Arzthelferin."

Roland Stahl, Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (die Kassenärzte wollen wegen des Medizinermangels verstärkt Arzthelferinnen einsetzen)


***


"Wir rechnen mit einem durchschnittlichen Beitragssatz von über 15 Prozent zum 1. Januar 2009."

Daniel Bahr, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion


***


"Die Bundesregierung könnte den Versicherten einen guten Dienst erweisen und den überflüssigen Gesundheitsfonds stoppen."

Daniel Bahr, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion


***


"Der Gesundheitsfonds ist Gesetz. Dennoch kann ich der großen Koalition nur raten, auf dieses fragwürdige Instrument zu verzichten."

Michael Sommer, Bundesvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes


***


"Manche denken, zur Überwindung des Todes seien wir nicht auf Gott angewiesen, der moderne Mensch könne das selber."

Bischof Wolfgang Huber, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)