Gesundheitspolitik

Lachen ist gesund

Weniger krank zu Karneval

BERLIN (ks). Karnevalisten wussten es schon immer: Feiern tut gut, gerade auch in schwierigen Zeiten. Doch wer glaubt, dass die Narren danach erstmal krankfeiern, der irrt: Wie der BKK-Bundesverband bekannt gab, sind die Krankenstände in den Karnevalswochen nicht höher als sonst im Februar oder März. Im Gegenteil: In den vergangenen beiden Jahren gab es über die Karnevalszeit sogar weniger Krankmeldungen als in den Vergleichswochen davor und danach.

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland, Österreich und Schweiz

Unterschiedlicher Umgang mit der „Pille danach“

Rezeptfreie Pille danach

KKH thematisiert die Kostenfrage

„Pille danach“: Religiöses Gewissen des Apothekers versus Versorgungsauftrag

(K)eine Frage des Gewissens

Religiöses Gewissen versus Versorgungsauftrag

Fischbach: Gewissensfreiheit steht in der Regel zurück

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.