Dritter Anlauf

Berlin (ks). Die Europäische Kommission plant diese Woche das bereits zwei Mal verschobene EG-Pharmapaket des Industriekommissars Günter Verheugen zu verabschieden – jedenfalls hat sie es sich auf ihre Tagesordnung vom 10. Dezember gesetzt.

Weitgehend einig ist man sich in der Kommission mittlerweile über die Richtlinien- und Verordnungsvorschläge zur Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen und zur Pharmakovigilanz. Dagegen besteht offenbar nach wie vor ein Dissens bezüglich der Richtlinie über nichtwerbliche Informationen für rezeptpflichtige Arzneimittel. Dabei ist insbesondere noch nicht klar, ob und in welchem Umfang und nach welchem Kontrollsystem die Fach- und Gebrauchsinformationen in den Printmedien gegenüber der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden dürfen, hieß es seitens des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller (BAH)..

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)