Aus Kammern und Verbänden

"Wettbewerb – Ja und Amen?!"

Der Verband demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten (VDPP) veranstaltet am 10. November in Berlin das Seminar "Wettbewerb – Ja und Amen?!"

Senkt mehr Wettbewerb wirklich die Preise? Inwieweit verbessert ökonomischer Wettbewerb die Qualität der Arzneimittelversorgung? Ist das Solidarprinzip ein Auslaufmodell?

An der Diskussion über diese Fragen wirken folgende Experten mit: Prof. Jens-Uwe Niehoff, Herausgeber mehrerer sozialmedizinischer und Public-Health-Standardwerke, Prof. Gerd Glaeske, Professor für Arzneimittelversorgungsforschung an der Universität Bremen, Lutz Tisch, Geschäftsführer für Apotheken- und Arzneimittelrecht, Berufsrecht der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände – ABDA sowie Dr. Stefan Etgeton, Referent für Gesundheit beim Bundesverband der Verbraucherzentralen.

Weitere Details und Online-Anmeldung unter:

www.vdpp.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Reformvorschläge für das Gesundheitswesen

Regierungsberater fordern mehr Wettbewerb für Apotheken

DAZ.online-Themenwoche Rabattverträge

Pro Generika sieht keinen Grund zum Feiern

1. Schleswig-Holsteinischer Apothekertag

Klare Signale

„Neue Normalität?“ – Der Unibetrieb aus Sicht der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft

Lernen und Lehren während Corona

Studie: Keine Kostenexplosion bei Arzneimitteln

Befreiung von ineffizienten Regulierungen notwendig

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.