Aus Kammern und Verbänden

Niedersachsen

Bei Politikern präsent

Die niedersächsischen Apotheker zeigen Flagge bei Politikern. So präsentierten sie die Leistungen der öffentlichen Apotheken auf dem Landesparteitag der niedersächsischen CDU am 21. und 22. September in Oldenburg.

Die Apotheker waren dort mit einem großen Informationsstand vertreten. Sie stellten das Leistungsspektrum der inhabergeführten öffentlichen Apotheken vor, wobei sie die Interaktionschecks besonders hervorhoben. Zudem boten sie den Politikern am Informationsstand eine Überprüfung ihrer Medikation auf Wechselwirkungen an. Am 21. September besuchte Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen den Apothekerstand, am 22. September begrüßte ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf dort den niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff.

Der Landesapothekerverband und die Apothekerkammer Niedersachsen betrachten die Präsenz auf Parteitagen als wichtigen Teil der Lobbyarbeit. In diesem Jahr sind noch drei weitere solche Termine in Niedersachsen geplant: Die Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Grüne am 13. und 14. Oktober und der Landesparteitag der SPD am 10. November, beide in Oldenburg, sowie der Frauentag der CDU am 27. und 28. Oktober in Braunschweig. tmb

Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (2. v. re.) mit den niedersächsischen LAV-Vorstandsmitgliedern (v. li.) Dr. Rolf Bruns, Heinz-Günter Wolf (Vorsitzender) und Berend Groeneveld (Stellvertretender Vorsitzender).

Foto: LAV Niedersachsen

Das könnte Sie auch interessieren

70. Geburtstag: Glückwünsche für LAV-Ehrenmitglied Heinz-Günter Wolf

Laudatio: „Immer für die Kollegen im Einsatz“

LAV Niedersachsen würdigt sein Lebenswerk

Heinz-Günter Wolf zum LAV-Ehrenmitglied ernannt

AMNOG-Umfrage in Niedersachsen

Fast jede Apotheke massiv belastet

Gesundheitskampagne in Niedersachsen

Startschuss: Mach mit - Mach Mut!

Fit für den Alltag

Apothekenaktion zur Olympiade

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.