DAZ aktuell

"Verwaltung im Netz" in Baden-Württemberg

Infos zum Gesundheitswesen im Web

(imbawue/ral). Wie ist das deutsche Gesundheitswesen organisiert? Welche Leistungen stehen den Mitgliedern der Krankenversicherungen zu? Und welche Voraussetzungen gelten für die Befreiung von Zuzahlungen? Antworten auf diese und andere Fragen bietet der neue Themenbereich Gesundheit des Portals www.service-bw.de.

Wie das Innenministerium Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung vom 8. August schreibt, finden interessierte Bürger auf der Website Informationen zu den verschiedenen Formen der Krankenversicherung, den kostenfreien Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen, zu Patientenrechten und den Themenkomplex "Gesundheit und Beruf". Des Weiteren bietet das Portal Hilfe bei der Suche nach Ärzten, Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen in Form ausführlicher Informationstexte. Über das Kapitel "Notfall" werde der User zudem einfach und schnell zum Apothekennotdienst der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg geführt.

Das Portal ist laut der Mitteilung der bundesweit erste gemeinsam von Land und Kommunen aufgebaute, vernetzte und mit Inhalten versehene Webauftritt zu Verwaltungsdienstleistungen. www.service-bw.de biete Bürgern, Unternehmen und den Beschäftigten der Verwaltungen in gebündelter Form die wesentlichen Informationen über Behörden und öffentliche Stellen in Baden-Württemberg sowie über vielfältige Verwaltungsdienstleistungen.

" class="url-link">www-service-bw-de@live"},"documentNode":{"type":"Neos\\ContentRepository\\Domain\\Model\\Node","value":"\/sites\/dazsite\/daz-az\/2007\/daz-33-2007\/www-service-bw-de@live"},"site":{"type":"Neos\\ContentRepository\\Domain\\Model\\Node","value":"\/sites\/dazsite@live"}}}34LTBNpjOC6Mz

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.