Wundauflagen – alle Informationen auf einen Blick

Anette Vasel-Biergans
Wundauflagen für die Kitteltasche

Unter Mitarbeit von Wiltrud Probst. 2. vollständig überarbeitete Auflage 2006. VIII, 655 Seiten. 34 Euro.
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart. ISBN 3-8047-2247-4
Einfach und schnell bestellen

Per Post: Deutscher Apotheker Verlag, Postfach 10 10 61, 70009 Stuttgart
Per Telefon: 0711 – 2582 341
Per Fax: 0711 – 2582 290
Per Freecall: 0800 – 2990 000 (zum Nulltarif mit Bandaufzeichnung)
Im Internet: www.dav-buchhandlung.de

Alltagssituationen in der Apotheke: Eine vom Arzt empfohlene Wundauflage ist nicht lieferbar, die Rückfrage in der Praxis ergibt die wenig hilfreiche Auskunft "etwas Ähnliches" abzugeben. Oder: Mitarbeiter eines Pflegedienstes suchen einen Hydokolloidverband in einer bestimmten Größe, ein Arzt wünscht Auskünfte über Maden, eine Kundin ein ganz bestimmtes Narbenreduktionspflaster.

Normalerweise beginnt nun die Suche in diversen Firmenkatalogen (so vorhanden) oder eine zeitraubende Anfrage beim Hersteller (so bekannt). Es geht aber auch einfacher, und ein Blick in die "Wundauflagen für die Kitteltasche" gibt Antwort auf viele, auch noch so ausgefallene Fragen.

Das von Anette Vasel-Biergans unter Mitarbeit von Wiltrud Probst verfasste und bereits in der zweiten erweiterten Auflage vorliegende Buch "Wundauflagen" birgt eine Fülle an praxisnahen und nützlichen Informationen, die hervorragend strukturiert und leicht auffindbar angeboten werden.

Das Buch befasst sich mit konventionellen, hydroaktiven, interaktiven sowie antibakteriellen und geruchsbindenden Wundauflagen, Produkten zur Narbenreduktion, Sprühpflastern, der Vakuum- und Madentherapie sowie lokalen Wundtherapeutika. Diese Schwerpunkte sind in einzelnen Kapiteln zusammengestellt, ein zusätzliches Farbleitsystem ermöglicht ein rasches Auffinden.

Beinahe alle besprochenen Artikel sind farblich abgebildet und mit Verpackungseinheiten, Abmessungen sowie Artikel- und Pharmazentralnummern versehen, was in der Praxis äußerst hilfreich ist.

Zu den einzelnen Produkten finden sich Angaben zur Zusammensetzung und Wirkung, zu Indikationen und Kontraindikationen, Hinweise zur Applikation und dem Wechsel der Wundauflage, der Haltbarkeit sowie weitere relevante Daten und der jeweilige Zulassungsstatus.

Tabellen zum phasengerechten Einsatz von Wundauflagen, Einteilungen und Übersichten, ein Hersteller- und Produktverzeichnis sowie ein Sachregister vervollständigen das wertvolle Kompendium, das die praktische Arbeit und Beratung in der Apotheke wesentlich erleichtert.

Dr. Petra Jungmayr, Fachapothekerin für Offizin-Pharmazie und Onkologische Pharmazie, Esslingen/Neckar
Die hier vorgestellte Fachliteratur finden Sie auch bei der DAZonline (www.deutsche-apotheker-zeitung.de) im Bereich "Literaturtipps". Hier können Sie in Rezensionen schmökern und Ihre Wunschbücher auch gleich online bestellen. Ein Klick auf die ISBN-Nummer bringt Sie direkt in unsere Buchhandlung.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.