Aus Kammern und Verbänden

AK Bremen: Neues Online-Angebot gestartet

Die Apothekerkammer Bremen präsentiert sich in neuem Gewand im Internet.

Der völlig überarbeitete Webauftritt der Kammer bietet jetzt ein umfangreiches Service- und Informationsangebot. Die Präsenz wendet sich nicht nur an die Apotheker im Land Bremen, sondern hält auch eine Fülle an Dienstleistungen für alle Nutzer bereit. Zu finden sind im Internet unter anderem die tagesaktuellen Notfallapotheken, die nachts und am Wochenende geöffnet haben. Mit Hilfe einer Suchfunktion kann auch gezielt nach Apotheken und deren Kontaktangaben recherchiert werden. Wer seine Reise- oder Hausapotheke bestücken möchte, findet eine ausführliche Einkaufsliste. In der Rubrik "Gesundheitstipp" wechseln täglich Hinweise und einfache Kniffe zum Umgang mit jahreszeittypischen Beschwerden, wie Allergien, aber auch Ernährungstipps und vieles mehr.

Erklärt werden ferner die Aufgaben der Kammer als Vertretung des Berufsstandes und Standpunkte zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen. Mitglieder finden im geschlossenen Bereich zum Beispiel Fort- und Weiterbildungsangebote, Termine oder rechtliche Grundlagen und Gesetze. Anfragen an die Arzneimittelinformationsstelle können bequem mittels des Online-Formulars gestellt werden.

Wer sich weiter informieren möchte, geht auf www.ak-bremen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Fragen und Antworten zum Konzept

Wie wird man eigentlich Pseudo-Customer?

Leitbild der sächsischen Apotheker

Das Wohl des Patienten als wichtigstes Ziel

Die Zusatzversorgung der Apothekerkammer Nordrhein – ein Kammerspiel

Die geheime kleine Zusatzrente

Für Apotheker und PTA

Teamschulung „Auf Reisen“

Miniserie Selbstverwaltung der Apotheker

Wer macht was in der Berufspolitik? Teil 1: Die Kammern

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.