ADEXA Info

Weniger Approbierte und PKA arbeitslos

Die Zahlen der arbeitslos gemeldeten Apothekenangestellten sind seit Jahresbeginn für die Berufsgruppen ApothekerInnen und PKA rückläufig. Bei den PTA und PI gab es einen leichten Anstieg. Insgesamt liegen die Zahlen für April 2006 deutlich unter denen von April 2005 und 2004.

Jutta Nörenberg, Tarifexpertin von ADEXA: "Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Apotheken–angestellten liegt in diesem Jahr weit unter dem hohen Niveau der letzten drei Jahre. Bei den arbeitslosen ApothekerInnen haben wir sogar einen historischen Tiefstand erreicht. Auch bei den PKA, bei denen es im letzten Jahr deutlich mehr Arbeitslose gab als in den beiden Vorjahren, scheint eine Trendwende eingeläutet zu sein. Bei den PTA liegen die Zahlen bisher auf dem Niveau von 2003 und damit niedriger als in den letzten beiden Jahren. Die Frage stellt sich, ob wir demnächst auf einen ernsthaften Fachkräftemangel zusteuern – insbesondere bei den Approbierten."

Veränderungen seit Ende 2005

Bei den angestellten ApothekerInnen sanken die Arbeitslosenzahlen kontinuierlich von 1138 im Dezember 2005 auf 747 im April 2006. Das ist ein Rückgang um 34%. Auch im Vorjahr hatte es einen ähnlichen Rückgang in den ersten vier Monaten gegeben, allerdings auf deutlich höherem Niveau (s. Grafik). Bei den PTA (einschließlich PI) gab es einen leichten Anstieg von 2330 auf 2406 (3%). Die Arbeitslosenzahlen sind aber deutlich niedriger als in den Vergleichsmonaten von 2005 und 2004 (s. Grafik).

Die Zahl der arbeitslos gemeldeten PKA sank von 4237 auf 3765 – ein Rückgang um 11%. 2005 war die Entwicklung noch gegenläufig gewesen, allerdings sind die Zahlen für 2005 bei den PKA wegen möglicher methodischer oder technischer Fehler der Bundesagentur für Arbeit mit einem Fragezeichen behaftet. Insgesamt hat sich die Lage im Apothekenarbeitsmarkt für die Angestellten positiv entwickelt. Von Dezember 2005 bis April 2006 sank die Arbeitslosenzahl von 7705 auf 6918. Das ist ein Rückgang um 10%, der schon im Februar eintrat. Seit Februar blieb die Arbeitslosenzahl etwa konstant. 

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.