Aus Kammern und Verbänden

LAV Niedersachsen: Wolf als Vorsitzender bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Landesapothekerverbandes Niedersachsen am 30. November in Hannover stand im Zeichen der Vorstandswahlen. ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf wurde mit großer Mehrheit in seinem Amt als Vorsitzender des LAV Niedersachsen bestätigt.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden des LAV wurden erneut Uwe Hansmann, Lilienthal, und erstmals Berend Groeneveld, Norden, gewählt. Dr. Rolf Bruns wurde neu in den Vorstand gewählt. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Ina Bartels, Hermann Eiken und Dr. Ulf Siuts bestätigt.

Mit Blick auf die erneute bundespolitische Diskussion über Sparmaßnahmen im Arzneimittelbereich hob Wolf die Bereitschaft der Apotheker hervor pharmakoökonomische Verantwortung zu übernehmen. Die Apotheker könnten als Vermittler Rabattverträge der Industrie mit den Krankenkassen unterstützen. Darüber hinaus könnten sich die Apotheker verstärkt in der Prävention engagieren.

Lob für Apotheker

Heidemarie Mundlos, Fraktionsvorsitzende der CDU im niedersächsischen Landtag, würdigte im Rahmen der Veranstaltung die vielfältigen Leistungen der Apotheker, die sich immer dienstleistungs- und serviceorientiert gezeigt hätten und als Anwälte der Patienten aufgetreten seien. Sie erkannte die wichtige soziale Funktion der Apotheken an und ging besonders auf die Notdienste ein, die gerade im Vergleich zu anderen Ländern nicht selbstverständlich seien. Außerdem lobte sie die Leistungen, die im Rahmen des Hausapothekenmodells erbracht werden. tmb

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.