ADEXA Info

Happy Birthday!

Am 19. Juni 2004, zum 50-jährigen Jubiläum, wurde der BVA zu ADEXA. Die tarif- und berufspolitische Vertretung der Apothekenangestellten hat damit einen Neustart gewagt, der eine innere Neuorientierung nach außen tragen und verdeutlichen sollte. Dieser Schritt ist – so kann man nach einem Jahr klipp und klar sagen – erfolgreich gewesen. Der neue Name drückt ein gewandeltes Selbstverständnis aus – und wer uns vorher gern als "harmlosen Berufsverband" sehen wollte, kann dies jetzt nicht mehr. Damit ist auch das Selbstbewusstsein bei den Aktiven in den Landesverbänden gewachsen.

Ein klares Profil ist sinnvoll – auch um neue Mitglieder zu werben. Und das ist der wichtigste Wunsch des ADEXA-Vorstandes für "seine" Gewerkschaft: viele neue Mitglieder zu gewinnen! Denn die Interessen der Angestellten lassen sich umso besser vertreten, je stärker wir sind.
Dass Gewerkschaften heute mehr denn je gebraucht werden, sollte allen ApothekenmitarbeiterInnen klar sein. Es vergeht ja zurzeit kein Tag, an dem nicht der Abbau von Arbeitnehmerrechten gefordert wird. Selbst die Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts ist nicht vor Attacken der Arbeitgeber sicher, wenn sie sich gegen eine Lockerung des Kündigungsschutzgesetzes ausspricht.
Fest steht: ADEXA hat im ersten Jahr einen Tarifvertrag mit Augenmaß abgeschlossen. Der neue Vorstand beim Arbeitgeberverband Deutscher Apotheken lässt darauf hoffen, dass wir demnächst auch moderne leistungsbezogene Elemente einführen können.
Mit seinem Engagement zum Thema Filialapotheker hat ADEXA gezeigt, dass wir Veränderungsprozesse aktiv mitgestalten – und dabei das Ohr an der Basis haben. Ganz wichtig in diesem ersten Jahr war auch der Einsatz für eine stärkere Beteiligung der Angestellten an der Berufspolitik. Seit dem entsprechenden Antrag auf dem Apothekertag haben sich bereits erste Weichenstellungen unter der Mitwirkung von ADEXA ergeben.
Berufspolitische Beteiligung und qualitativ hochwertige Fortbildung für alle Apothekenberufsgruppen – das sind neben der Tarifpolitik und dem Rechtsschutz die zentralen Anliegen von ADEXA. Dafür wünschen wir uns zum ersten Geburtstag viele engagierte MitstreiterInnen.

Der ADEXA-Bundesvorstand

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)