Aus Kammern und Verbänden

Apotheker-Fußballmeisterschaft

Am Samstag, den 5. Juni 2004 fand in Bad Kreuznach im Stadion Salinental die 12. Deutscher Apotheker-Fußballmeisterschaft statt. Zehn "aktive" Mannschaften und fünf Senioren-Mannschaften "Ü-40" waren nebst Anhang der Einladung des veranstaltenden Apothekerverbandes Rheinland-Pfalz gefolgt.

Die Mannschaft des Landesapothekerverbandes Niedersachsen wurde Meister. Sie besiegte im Finale die Mannschaft der Bayern mit 3 : 0. Im Spiel um den 3. Platz schlug die Mannschaft des Apothekerverbandes Nordrhein die Apotheker aus Hessen mit 4 : 0. In dem erstmals ausgetragenen Begleitturnier der Senioren setzten sich die "jungen Alten" aus dem Hessischen Apothekerverband als Siegermannschaft durch.

Am Abend nahm der DAV-Vorsitzende H. S. Keller die Siegerehrung vor. Er kündigte an, dass im kommenden Jahr die Deutsche Apotheker-Fußballmeisterschaft in Berlin stattfinden wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Thüringen und Rheinland-Pfalz sind Fußballmeister

Spannendes Turnier in Ilmenau

Bayern-U45 und Thüringen-Ü45 sind die „Deutschen Apotheker-Fußballmeister 2018“

Temperamentvolles und faires Turnier

Volleyballturnier der Pharmazeuten

Betablocker siegte

Deutsche Apotheker-Fußballmeisterschaft 2014

Thüringen und Bayern deutsche Meister

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.