Pharmazeutisches Recht

Mecklenburg-Vorpommern: Gebührenordnung, Haushalts- und Kassenordnung

Dritte Satzung zur Änderung von Satzungen der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern

Vom 25. März 2004

Aufgrund des § 23 Abs. 1 und Abs. 2 Nr. 4 in Verbindung mit § 12 Abs. 2 des Heilberufgesetzes vom 22. Januar 1993 (GVOBl. M-V S. 62), geändert durch § 33 Abs. 2 des Gesetzes vom 19. Juli 1994 (GVOBl. M-V S. 747), hat die Kammerversammlung der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern am 6. Dezember 2003 folgende Satzung zur Änderung der Gebührenordnung und der Haushalts- und Kassenordnung der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern beschlossen:

Artikel 1 Änderung der Gebührenordnung

Die Gebührenordnung der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern vom 23. Mai 1992 (AmtsBl. M-V/AAz. 1994 S. 190, Mitteilungsblatt der Apothekerkammer M-V 4/1993 Anhang), zuletzt geändert durch Artikel 2 der Zweiten Satzung zur Änderung von Satzungen der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern vom 26. Juli 2002 (AmtsBl. M-V/AAz. 2003 S. 2167, Mitteilungsblatt der Apothekerkammer M-V, 4/2002 S. 57), wird wie folgt ergänzt: "6.Bearbeitung des Antrags auf Anerkennung zur Fortbildungsmaßnahme gem. Richtlinie der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern zum Erwerb des freiwilligen Fortbildungszertifikats für Pharmazeutisch-technische Assistenten, Apothekerassistenten, Pharmazieingenieure, Apothekenassistenten und Pharmazeutische Assistenten (Mitteilungsblatt der Apothekerkammer 4/2003, Anhang) 50 Euro."

Artikel 2 Änderung der Haushalts- und Kassenordnung

Die Haushalts- und Kassenordnung der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern vom 7. Dezember 2002 (AmtsBl. M-V/AAz. 2003 S. 1645, Mitteilungsblatt der Apothekerkammer M-V 4/2003 Anhang) wird wie folgt geändert: § 6 Abs. 1 wird wie folgt neu gefasst: "(1) Die Jahresrechnung ist unter Einbeziehung der Buchführung durch einen Wirtschaftsprüfer/ eine Wirtschaftsprüferin oder einen Steuerberater/ einer Steuerberaterin zu prüfen."

Artikel 3 In-Kraft-Treten

Die Dritte Satzung zur Änderung von Satzungen tritt am Tage nach ihrer Veröffentlichung in Kraft.

Schwerin, den 6. Dezember 2003 Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern Christel Johanns, Präsidentin Dr. Christoph Schümann, Vizepräsident

Zustimmung des Sozialministeriums Schwerin, den 10. März 2004 Manfred Ruhberg

Die vorstehende Dritte Satzung zur Änderung von Satzungen der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern wird hiermit ausgefertigt und im Amtsblatt Mecklenburg-Vorpommern und im Mitteilungsblatt der Apothekerkammer veröffentlicht.

Schwerin, den 25. März 2004 Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern Christel Johanns, Präsidentin

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.