Prisma

Johanniskraut: Nicht nur gegen Depressionen, sondern auch gegen Krebs?

Zur Behandlung leichter bis moderater depressiver Verstimmungen hat sich Johanniskraut seit langem bewährt. Forscher der Charité sprechen der Arzneipflanze darüber hinaus krebsprotektive Eigenschaften zu. Im Labor überprüften sie die Wirkung von drei in Deutschland kommerziell erhältlichen Johanniskrautpräparaten auf Benzpyren.

Benzpyren ist weit verbreitet und kommt bei Bränden oder in Autoabgasen ebenso vor wie in verkohltem Fleisch oder im Tabakrauch. Es wirkt wie zahlreiche andere chemische Karzinogene beim Menschen erst dann krebsauslösend, wenn der letzte Schritt seiner Verstoffwechselung abgelaufen ist und aus Benzpyren das Diolepoxid-2 geworden ist, das an die Erbsubstanz der Zellen binden und sie zu Krebszellen umfunktionieren kann. Dieser letzte Schritt wird durch ein Enzym (CYP1A1) vermittelt, das zu den wichtigsten an der Krebsentstehung durch chemische Stoffe beteiligten Enzyme gehört. U

nd genau hier scheint Johanniskraut anzugreifen. Die Berliner Wissenschaftler fanden heraus, dass sowohl Johanniskrautextrakte als auch deren Hauptbestandteile (Hypericin, Hyperforin, Pseudohypericin und Quercetin) CYP1A1 hemmen und damit die letzte entscheidende Reaktion, die Umwandlung in Diolepoxid-2, unterbinden. Das macht Johanniskraut zu einem potenziellen Krebsmittel. Bevor es sich diese Indikation auf die Fahne schreiben kann, sind allerdings noch umfangreiche Studien notwendig. ral

Das könnte Sie auch interessieren

So wird die orale Krebstherapie sicherer

Mit Einnahmehinweisen gegen Interaktionen

Der Metabolit Crocetin greift am NMDA-Rezeptor von Neuronen an

Safran gegen Depressionen

Zum Stellenwert von DL-Methadon und Levomethadon in der Palliativmedizin

Methadon gegen Schmerzen

Was bei der Verordnung von Kombinationspräparaten schieflaufen kann

Die Eine gegen alles

Experimenteller Therapieansatz lässt Patienten hoffen und stößt auf Kritik

Mit Methadon gegen Krebs?

Neue Daten zu dem rezeptfrei erhältlichen Spasmolytikum Butylscopolamin

Gegen Krämpfe

In der Pipeline

Tasocitinib gegen Rheuma

Cryptotanshinon hemmt die Keratinisierung

Mit Rotwurzelsalbei gegen Ichthyosen

Evidenzbasierte Phytotherapie bei Infektionen der oberen Atemwege

Gut gegen Husten

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.