Arzneimittel und Therapie

Allergieentwicklung: Allergien sind vermeidbar – im ersten Lebensjahr

Wie Allergien entstehen ist immer noch rätselhaft. Intervention durch frühzeitige und konsequente Allergenvermeidung zeigt bescheidene Effekte. In manchen Studien scheinen Atopien leichter vermeidbar als Asthma. Doch die Effekte halten nicht an, kehren sich bisweilen um und sind nicht mit Allergenexposition und Sensibilisierung in Einklang zu bringen. Die Forscher präsentierten auf der europäischen Allergologentagung in Paris ein riesiges Puzzle, das sich nur langsam zu einem Bild fügen will.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.