DAZ aktuell

Deutscher Generikaverband: Wechsel in der Geschäftsleitung

BERLIN/MÜNCHEN (ks). Der Deutsche Generikaverband wird bald eine neue Geschäftsführung haben: Dem bisherigen Hauptgeschäftsführer Thomas Hummels folgt am 1. Juli dieses Jahres Dr. med. Dietmar Buchberger. Hummels, Geschäftsführer des Verbandes seit seiner Gründung, wurde von den Mitgliedern wegen "seiner herausragenden Verdienste um die deutsche Generikaindustrie" einstimmig zum Ehrenpräsidenten des Verbandes gewählt.

Die neue Geschäftsführung wurde am 5. Juni bei der Mitgliederversammlung in München vorgestellt. Der Arzt und Dipl.-Meteorologe Buchberger arbeitet seit 1998 für den Deutschen Generikaverband. Der 45-Jährige war bisher Geschäftsbereichsleiter Arzneimittelsicherheit und Zulassung sowie Leiter des Hauptstadtbüros. Bevor Buchberger zum Verband kam, war er Leiter des Bereichs Wissenschaft von ct-Arzneimittel in Berlin. Dort war er unter anderem zuständig für die Arzneimittelzulassung und -sicherheit.

Buchberger sieht es als zentrale Aufgabe seines Verbands, gemeinsam mit Krankenkassen und Patienten deutlich zu machen, dass Generika gerade in Zeiten knapper Kassen alternativlos seien: "Generika sind genauso wirksam, genauso sicher und genauso qualitativ hochwertig wie Originale – Generika sind nur billiger", betonte er. "Sparen mit Generika ist einfach und sozial, deshalb sollten auch alle Möglichkeiten genutzt werden."

Der Vorsitzende des Generikaverbandes, Werner Fasching, würdigte die Arbeit des scheidenden Hauptgeschäftführers: "Thomas Hummels hat mit seiner Analyse und außerordentlichen strategischen Kompetenz große Markierungssteine gesetzt und wird seinem Nachfolger einen geordneten Verband, aber auch große Spuren hinterlassen".

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)