DAZ aktuell

Bundestagswahl 2002: Gesundheitspolitisch relevante Abgeordnete

{bah/daz). Welche Politiker spielen in der Gesundheitspolitik eine Rolle?

Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) hat anhand des Ergebnisses der Wahl zur 15. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages in einer Aufstellung die gesundheitspolitisch relevanten Abgeordneten aufgelistet, die auch in der 14. Legislaturperiode gesundheitspolitisch bedeutsame Funktionen im Parlament oder in der Regierung inne hatten. Ob sie erneut in solchen Funktionen wieder tätig sein werden, ist allerdings zur Zeit noch offen.

SPD-Fraktion: Haack, Karl Hermann Hovermann, Eike Kirschner, Klaus Reimann, Dr. Carola Schaich-Walch, Gudrun (z. Zt. Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium) Schmidbauer, Horst Schmidt, Ulla (z. Zt. Bundesgesundheitsministerin) Wodarg, Dr. Wolfgang

Nicht mehr für den Bundestag kandidierte u. a. die Gesundheitspolitische Sprecherin Regina Schmidt-Zadel und Prof. Dr. Martin Pfaff.

CDU/CSU-Fraktion: Bauer, Dr. Wolf Faust, Dr. Hans-Georg Hüppe, Hubert Philipp, Beatrix Seehofer, Horst (CSU) Widmann-Mauz, Annette Zölle, Wolfgang (CSU)

Nicht mehr für den Bundestag kandidierte der Gesundheitspolitische Sprecher Wolfgang Lohmann, ebenfalls nicht mehr im Parlament ist Dr. Sabine Bergmann-Pohl und Ulf Fink.

Fraktion B90/Die Grünen: Göring-Eckart, Katrin Dagmar

Nicht mehr für den Bundestag kandidierten die ehemalige Gesundheitsministerin Andrea Fischer und Monika Knoche.

FDP-Fraktion: Parr, Detlef Thomae, Dr. Dieter

PDS-Fraktion: Die PDS-Fraktion ist nicht mehr im Bundestag, es gibt nur noch zwei Direktmandate.

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)