DAZ aktuell

Bis 15. Oktober: Urlaubsgroschen-Aktion

Eschborn (kk). Die gemeinsame Aktion von Unicef und dem Deutschen Apothekerverband (DAV) "Der letzte Urlaubsgroschen für Unicef" läuft noch bis zum 15. Oktober in den Apotheken. Damit soll erreicht werden, dass auch noch ausländische Währungen, die aus den Herbstferien mit zurück gebracht werden, dem guten Zweck zugeführt werden können.

Unterstützt wird auch in diesem Jahr wieder das "Bal Shiksha"-Programm in Nepal; ein Programm für Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren, die noch nie zur Schule gegangen sind. Dabei hoffen die Organisatoren, dass das Ergebnis vom letzten Jahr, in dem rund DM 500 000,00 für den guten Zweck in den Apotheken gesammelt wurden, noch übertroffen werden kann.

Der Deutsche Apothekerverband wird Mitte September in einer bundesweiten Pressemeldung den Endspurt zur Aktion einläuten, um damit die Bevölkerung noch einmal auf die Apotheken-Aktion aufmerksam zu machen. Um einen reibungslosen Ablauf durch die pharmazeutischen Großhandlungen zu gewährleisten und die Rückfragen sowohl beim Großhandel als auch in der Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der ABDA möglichst gering zu halten, hier noch einmal die Informationen zur Abholung:

Die Großhandlungen informieren die Apotheken, ab wann die Tüten, in die das in den individuellen Apothekengefäßen gesammelte Geld zur Abholung umgefüllt werden soll, abgerufen werden können. Dabei ist davon auszugehen, dass pro Apotheke ein Beutel ausreichen wird, da diese groß und stabil sind. Auch wird gebeten, zu berücksichtigen, dass "nur" 25 000 Beutel an den Großhandel verteilt werden. Da die Apotheke im Regelfall von mehreren pharmazeutischen Großhandlungen beliefert wird, ist u. U. die Nachfrage bei einem weiteren Großhandel notwendig, wenn bei dem angefragten Großhandelsbetrieb der von Unicef zur Verfügung gestellte Bestand bereits aufgebraucht ist.

Darüber hinaus werden die Apotheken wiederum von ihrer Großhandlung informiert, wann die gefüllten Sammeltüten den Fahrern mitgegeben werden sollen. Um die Logistik beim Großhandel nicht unnötig zu belasten, bittet der DAV darum, sich unbedingt an diesen Ablauf zu halten.

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)