BVA-Info

Onkologische Beratung in der Apotheke

Um die Beratung von Patienten mit oder nach Krebserkrankungen geht es in einer zweitägigen Fortbildungsveranstaltung, die der BVA zusammen mit der Klinik für Tumorbiologie Freiburg am 12. und 13. Mai in Andernach veranstaltet.

Im Mittelpunkt der Vorträge steht der kompetente Patient, der zur Bewältigung seiner Krankheit selbst beitragen will. Dazu erwartet er von seinem Arzt oder Apotheker Orientierungshilfen bzw. eine zweite Meinung ("second opinion"): zu alternativen und komplementären Therapieformen, zu Ernährungsempfehlungen und anderen Themen. Für Apothekenteams und Ärzte stellt diese wachsende Patientenkompetenz eine Herausforderung dar. Hier die Themen im Überblick:

  • Prof. Dr. Gerd Nagel befasst sich mit den subjektiven Erlebniswelten onkologischer Patienten sowie dem daraus resultierenden Beratungsbedarf.
  • Dr. Marc Azemar referiert über den Stellenwert schulmedizinischer und alternativer Therapieverfahren.
  • Im Vortrag von Steffen Theobald geht es um typische Fragen zur Ernährung bei Krebs, wie beispielsweise die Bewertung von so genannten Krebsdiäten.
  • Mit der Rolle des Apothekenteams bei der Therapie von Tumorschmerzen beschäftigt sich Dr. F. H. Krizanits-Weine.
  • Markus Birmele geht auf die Anforderungen des onkologischen Beratungsgesprächs ein.
  • Fachapotheker Michael Höckel referiert über die pharmazeutische Betreuung durch das Apothekenteam.

Nach den Vorträgen folgt ein Training in Kleingruppen. In der Abschlussdiskussion geht es u.a. um Netzwerke zur onkologischen Information und um Erfahrungsberichte aus der onkologischen Beratungsapotheke. Die Apothekerkammer Niedersachsen bewertet die Teilnahme mit 16 Punkten für das freiwillige Fortbildungszertifikat.

Wann und wo?

Wochenende 12. Mai, 14.00 Uhr bis 13. Mai, 16.00 Uhr. Mittelrhein-Halle, 56626 Andernach, Konrad-Adenauer-Allee1. Tagungsgebühren: DM 200 für BVA-Mitglieder, sonst DM 300. Die Tagungsgebühren schließen ein: zwei Mahlzeiten, Pausenerfrischungen und Getränke sowie die Tagungsdokumentation. Zahlung bar oder mit Euroscheck (keine Kreditkarten) vor Ort am Tagungsbüro. Die Unterbringung erfolgt in umliegenden Hotels und kann für Sie reserviert werden. ÜF/EZ: DM 105, ÜF/DZ: DM 170. Anmeldung bei: Barbara Neusetzer (BVA-Referat Fortbildung und Messen), Sakrower Landstraße 112a, 14089 Berlin, Fax (030) 3610066, E-Mail: Fortbildung@BVA-online.de

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)