Berichte

PTA-Lehranstalt Würzburg

Am Samstag, den 18. November 2000, wurde ein erfolgreicher "Tag der offenen Tür" der PTA-Lehranstalt Würzburg mit einer Sitzung des Vereins der Freunde und Förderer der PTA-Lehranstalt Würzburg e. V. abgerundet.

Bei dem Verein, dessen Ziel es ist, die PTA-Schule ideell und finanziell zu unterstützen, standen auch Neuwahlen an. Dank der guten und erfolgreichen Zusammenarbeit während der letzten zwei Jahre, erklärte sich der gesamte Vorstand bereit, sich wieder zur Wahl zu stellen. Folgende Kolleginnen und Kollegen der unterfränkischen Apothekerschaft bilden den Vorstand: 1. Vorsitzender: Peter Vanselow 2. Vorsitzende: Sabine Speth Schriftführer: Peter Simon Kassenwartin: Gisela Brückl Beisitzer: Hans Lothar Tobler, Gerhard Koch Schulleiterin: Gerda Leberecht

Seit der Gründung im Mai 1998 hat der Verein aus Beitrags- und Spendengeldern schon viele dringend benötigte Dinge für die PTA-Schule angeschafft, wie zum Beispiel Blutdruck- und Blutzuckermessgeräte, Mikroskope, PC, Rechner und Software, Büretten, Overheadprojektor, Videokamera für das Fach Kommunikation, elektrische Rezepturwaagen, Schmelzpunktgerät, Schaukästen, Fachbücher, Magnetrührer und einen Trockenschrank. Diese Anschaffungen entlasten den Schulträger und helfen dabei, den Unterricht effektiver zu gestalten. Die Schulleitung und das gesamte Kollegium sind sehr dankbar für die Arbeit des Fördervereins zum Wohle der SchülerInnen der PTA-Schule Würzburg. Auch in Zukunft sind wichtige Anschaffungen notwendig, sodass jedes neue Mitglied herzlich willkommen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Absolventenfeier mit Rückblick auf die Schulgeschichte

45 Jahre PTA-Schule Münster

Dienstälteste PTA-Schule Bayerns feiert 50-jähriges Bestehen!

Festakt und Schulfest in Würzburg

PTA-Förderverein Nordrhein bleibt aktiv und wächst

PTA-Förderpreise 2015

Kampagne „NRW braucht PTA!“

48.000 Unterschriften für die PTA-Ausbildung

Nordrhein-Westfalen

Kampagne „NRW braucht PTA“

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.