Arzneimittel und Therapie

Photodynamische Therapie: Verteporfin in den USA zugelassen

Die FDA hat am 12. April die Zulassung für Verteporfin (Visudyne®) zur Behandlung der feuchten altersbezogenen Makuladegeneration (AMD) erteilt, wie Ciba Vision jetzt mitteilte. Die photodynamische Therapie mit Verteporfin wurde speziell für Patienten mit der vorwiegend klassischen Form der chorioidalen Neovaskularisation (CNV) zugelassen.

Die positive Entscheidung der FDA beruht auf den Einjahresergebnissen von zwei 24-monatigen Phase-III-Studien, den so genannten TAP-Studien (Treatment of AMD with Photodynamic Therapy). Im Rahmen dieser Studien wurden 242 Patienten mit vorwiegend klassischer CNV mit Verteporfin behandelt. In 12 Monaten stabilisierte oder verbesserte sich der Visus bei 76 Prozent der Patienten im Vergleich zu 39 Prozent der mit Plazebo behandelten Betroffenen. Die Verteporfin-Patienten zeigten zudem ein langsameres Läsionswachstum, weniger Leckagen und bessere Kontrastsensitivität. Die Zweijahresergebnisse bestätigten die Wirksamkeit und Sicherheit der Therapie.

Die photodynamische Therapie mit Verteporfin ist ein zweistufiges biochemisches Verfahren unter Anwendung eines licht-aktivierbaren Farbstoffs und Beleuchtung durch einen speziellen Laser. Das Licht des nicht-thermischen Lasers regt den zuvor intravenös injizierten Farbstoff Verteporfin dazu an, die wuchernden Gefäßneubildungen selektiv zu verschließen.

Die Therapie mit Verteporfin ist bereits für die Schweiz und Malta zugelassen. Die Zulassung für Deutschland wird für das 3. Quartal 2000 erwartet.

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)