Prisma

Doch länger als nur eine Saison haltbar?

Bislang galt die Maxime, daß Sonnenschutzcremes innerhalb einer Saison verbraucht werden sollten, da bei längerer Lagerung kein ausreichender Lichtschutz mehr gewährleistet ist. Die Stiftung Warentest kam jedoch bei einer Untersuchung zu anderen Ergebnissen.


Sechs Sonnenschutzprodukte aus dem Vorjahr mit Lichtschutzfaktoren zwischen 18 und 20 untersuchte die Stiftung Warentest. Alle Flaschen waren angebrochen und wurden unter haushaltsüblichen Bedingungen gelagert. In der mikrobiologischen Prüfung waren alle Produkte einwandfrei, keines war mit Bakterien besiedelt oder zersetzt. Auch der angegebene Lichtschutzfaktor wurde bei allen Produkten erreicht. Die Sonnenmilch der vergangenen Saison kann daher laut Stiftung Warentest ruhig aufbewahrt und in der nächsten Saison weiterverwendet werden. Vor der Verwendung im nächsten Sommer empfiehlt die Stiftung allerdings einen "Riechtest".
Anm. d. Red.: Ob sechs Präparate für eine repräsentative Beurteilung ausreichend sind, bleibt dahingestellt. Der rasche Verbrauch eines angebrochenen Präparats ist jedoch sicher nach wie vor keine falsche Empfehlung.

Das könnte Sie auch interessieren

Stiftung Warentest checkt Fieberthermometer

Muss es ein Ohr- oder Infrarotthermometer sein?

Schlafmittel bei Stiftung Warentest

Von Gute-Nacht-Tee bis Melatonin – was hilft?

Die Prüfmethoden von Stiftung Warentest und Öko-Test unter der Lupe

Sonnenschutz im Test

Stiftung Warentest: Halsschmerzen, Schnupfen, Fieber (Teil 1 von 2)

Gut oder nur günstig bei Erkältungen?

Stiftung Warentest misst den Blutdruck

Handhabung vor Messgenauigkeit?

Stiftung Warentest

Aus die Laus!

Vitamine bei Stiftung Warentest

Zu hohe Dosierungen vor allem aus dem Internet

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.