DAZ aktuell

Informationen zu Tinnitus per Fax abrufbar

(dtl). Die Deutsche Tinnitus-Liga e.V. (DTL) hat einen Fax-Abruf-Service zum Thema Tinnitus (Ohrgeräusche) eingerichtet. Das DTL-Info-Fax bietet unter Nummer 0190-250206 (Talkline 1,21 DM pro Min.) umfassende Informationen zu Tinnitus, Hörsturz und Morbus MeniŹre.


Mit dem neu installierten Fax-Abruf-Service erweitert die DTL ihr Angebot an rund um die Uhr zugänglichen Informationen. Das DTL-Info-Fax, Rufnummer 0190-250206 (Talkline 1,21 DM/Min.), richtet sich an all diejenigen, die sofort und zu jeder Tageszeit auf fundierte Informationen zugreifen möchten. Es stehen Basis- und Spezialinformationen zur Verfügung.
Abrufbar sind allgemeine Informationsblätter zu Ursachen, Diagnose und Behandlung des akuten und chronischen Tinnitus, ebenso zu Hörsturz und Morbus MeniŹre. Bei Hörsturz und Morbus MeniŹre treten Ohrgeräusche häufig als Begleitsymptome auf.
Weiterhin gibt es Themenseiten zur Hörgeräte-Versorgung und Tinnitus-Maskierung, zur Tinnitus-Retraining-Therapie, zu Chancen der Tinnitus-Bewältigung und zu Therapieerfolgen, zu häufigen Fragen und Problemen, zur Selbsthilfe, zu Buchempfehlungen, zur DTL sowie weitere Seiten.
Schließlich stehen eine Klinik-Liste für Patienten mit schwerwiegenden Beeinträchtigungen durch den Tinnitus (dekompensierter chronischer Tinnitus) und eine Liste von Überdruckkammer-Betreibern zur Auswahl.
Nach den Internetseiten unter www.tinnitus-liga.de und dem DTL-Info-Telefon, bei dem simulierte Ohrgeräusche unter 0190-250205 (Talkline 1,21 DM/Min.) hörbar sind, gibt es mit dem Fax-Service jetzt das dritte 24-Stunden-Angebot.
Die DTL verschickt auch weiterhin ihre Informationsbroschüre, im Jahr 1998 bereits über 60000 mal. Postkarte an die DTL, Postfach 210351, 52353 Wuppertal, genügt.l

Das könnte Sie auch interessieren

Erste britische Tinnitus-Leitlinie

Gegen das Pfeifen und Rauschen

Erste europäische Tinnitus-Leitlinie veröffentlicht

Wieder selbst den Ton angeben

Binko® reduziert Ohrgeräusche

Gegen das Orchester im Kopf

Nachfragen zu einer adjuvanten Tinnitus-Therapie mit Ginkgo

„Tinnitus vaskulärer oder involutiver Genese gibt es nicht!“

Ursachen der Ohrgeräusche und erfolgversprechende Behandlungsmöglichkeiten

Das Leiden am Tinnitus

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.