Prisma

S-4522: Zur Cholesterolsenkung

Zeneca übernimmt vom japanischen Pharmaunternehmen Shinogi den Wirkstoff S-4522, der zur Cholesterolsenkung eingesetzt werden kann.

S-4522 senkt als HMG-CoA-Reduktasehemmer den Cholesterinspiegel im Blut. Als Statin der zweiten Generation werden LDL-Cholesterol und Triglyceride von S-4522 möglicherweise sehr viel stärker gesenkt als von den auf dem Markt befindlichen Statinen. Die klinischen Prüfungen der Phase IIa in Japan haben ermutigende Hinweise darauf ergeben. Mit der ersten Zulassung kann in etwa drei Jahren gerechnet werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Wie sich eine Statin-Therapie auch bei Muskelsymptomen fortführen lässt

Nocebo-Effekt bremst Statine aus

Hinweise auf antimikrobielles Potenzial

Statine zur Infektions­prophylaxe?

Statine sicherer als gedacht, neue Omega-3-Fettsäuren noch zweifelhaft

Mit Therapie-Vertrauen gegen Atherosklerose

Therapieabbruch, Therapiewechsel oder „Augen zu und durch“?

Wenn Statine nicht vertragen werden

Sogar neuroprotektiver Effekt möglich

Statine machen nicht vergesslich

Risikobewertung in der Schwangerschaft nicht abgeschlossen

Teratogenität von Statinen fraglich

Neuroprotektive Wirkung

Statine gegen Demenz?

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.