Prisma

Drogen: Handel auf See stoppen

Um den illegalen Drogenhandel auf hoher See zu bekämpfen, soll der Bundestag einer multilateralen Vereinbarung mit diesem Ziel zustimmen. Die Bundesregierung hat dazu einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt, mit dem ein Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen den unerlaubten Verkehr mit Suchtstoffen und psychotropen Stoffen umgesetzt wird. Der räumliche Geltungsbereich des Gesetzes erstreckt sich auf Maßnahmen jenseits des Küstenmeeres eines Staates.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.