Siebter Apothekertag in Münster im März 2019 | Branchentreff der Superlative mit Politprominen

Datum

23.03.2019

Uhrzeit

09:00

Bundesland

Nordrhein-Westfalen


Adresse

Albersloher Weg 32

Ort

Münster

Preis

100 €


Anmeldepflichtig

Ja

Veranstalter

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Veranstaltungsformat

Tagung/Kongress


Referent

siehe Programm

Zielgruppe

PTA, PKA, Apotheker

Mehr infos zum Veranstalter

Siebter Apothekertag in Münster im März 2019 | Branchentreff der Superlative mit Politprominen

Wichtige Zukunftsfragen für die Apothekerinnen und Apotheker, Herkulesaufgaben für die gesamte Gesellschaft: Unter dem Tagungsmotto „#unverzichtbar“ lädt die Apothekerkammer Westfalen-Lippe am 23. und 24. März 2019 zum 7. Westfälisch-lippischen Apothekertag nach Münster ein. Die Veranstalter erwarten erneut bis zu 1.500 Apothekerinnen und Apotheker, Pharmaziestudierende und Fachbesucher im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland.

 „Unverzichtbar ist die wohnortnahe, inhabergeführte Apotheke für die vielen Millionen Menschen, die Tag für Tag durch uns mit Arzneimitteln versorgt, kompetent beraten und betreut werden. Unverzichtbar ist für uns aber auch die regelmäßige fachliche Fortbildung, die uns alle zwei Jahre mit dem größten regionalen Apothekerkongress im deutschsprachigen Raum eine Leuchtturm-Veranstaltung beschert“, sagt Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening.

Politische Eröffnung mit Spahn, Laumann und Lewe


Zur politischen Eröffnung des 7. WLAT haben sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Landesgesundheitsminister und Schirmherr Karl-Josef Laumann sowie Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, zugleich Präsident des Deutschen Städtetages, angesagt. Im Beisein der Politik präsentiert die AKWL gemeinsam mit Professor Ulrich Jaehde (Bonn) und Tom Ackermann (Vorstandsvorsitzender der AOK NordWest) die Ergebnisse ihrer gemeinsamen Studie zur Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS). Die Beteiligten haben in den vergangenen beiden Jahren das Medikationsmanagement in AMTS-qualifizierten Apotheken unter Einbeziehung der AOK-PatientenQuittung evaluiert.

Klimaforscher und Extremsportler als Key-Note-Redner


Ebenso unverzichtbar wie die Apotheke vor Ort ist auch eine gesunde Umwelt. Wie wir dem Klimawandel und damit der Bedrohung unserer Lebensgrundlagen begegnen können, wird am ersten Kongresstag der renommierte Klimaforscher Professor Mojib Latif, zugleich Präsident des Club of Rome Deutschland, aufzeigen.

Dass dies eine Herkulesaufgabe sein wird, hat nicht zuletzt der Jahrhundertsommer 2018 gezeigt. Und so ist es nur folgerichtig, dass der zweite Kongresstag von einem Experten für Herkulesaufgaben eröffnet wird: Extremsportler Joey Kelly spricht zum Thema „No Limits – wie erreiche ich meine Ziele?“. Beide Keynotes dürften auch für nicht-pharmazeutisch tätige Besucher interessant sein. Eintrittskarten hierzu können daher separat erworben werden.

Auf die Besucher warten in Münster zudem 15 weitere Vorträge und Seminare für Apotheker/-innen und PTA, eine Fachausstellung mit über 50 Partnern und Unternehmen auf fast 2.000 Quadratmetern, ein umfassendes Partnerprogramm und eine durchgehende Kinderbetreuung. Der erste Kongresstag schließt mit einer Abendveranstaltung im GOP-Varieté Münster ab, die zugleich als Spenden-Gala für das apothekerliche Hilfsprojekt „Eine Dosis Zukunft“ fungiert. Weitere Informationen zum WLAT in Münster finden Besucher und Aussteller auf der Kongress-Website unter www.wlat.de.

Der Veranstaltungsort

Messe und Congress Centrum Halle Münsterland
Albersloher Weg 32
48155 Münster

« Zurück zur Übersicht