Importquote, Lieferfähigkeit, Sonder-PZN

Rahmenvertrag

Rahmenvertrag

Foto: DAZ.online

DAP-Arbeitshilfen zum Rahmenvertrag

Das DeutscheApothekenPortal stellt Arbeitshilfen zum Rahmenvertrag zur Verfügung. 


Achtung bei Wirkstoffen der Substitutions­ausschlussliste

Eine reine Wirkstoffverordnung bei Wirkstoffen, die einem Substitutionsausschluss unterliegen, kann zu Retaxationen führen, da es sich dabei nicht um eine eindeutige Verordnung handelt. Daher sollten... » Weiterlesen

Gefährdet ein fehlendes „A“ die Arzneimitteltherapiesicherheit?

Bekommt ein Patient innerhalb von 30 Tagen größere Mengen eines Betäubungsmittels verordnet, als es die Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) vorgibt, hat der verschreibende Arzt das ... » Weiterlesen

Ein problematisches Entlassrezept

DAP | Das sogenannte „Entlass­management“ wurde beschlossen, um die lückenlose ambulante Versorgung der Patienten im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt sicherzustellen » Weiterlesen

Pharmazeutische Bedenken – Sonder-PZN und handschriftliche Begründung?

Was müssen Apotheker bei pharmazeutischen Bedenken auf dem Rezept dokumentieren? Genügt die Sonder-PZN oder  verlangen die Krankenkassen eine Prosa-Abhandlung über den Grund der pharmazeutischen ... » Weiterlesen

Falscher Faktor bei Sonder-PZN

DAP | Im Rahmen des Schiedsverfahrens trat im Juni 2016 ein neuer Rahmenvertrag in Kraft, der unter anderem das Ziel haben sollte, dass unbedeutende Formfehler, die weder die Arzneimittelsicherheit ... » Weiterlesen

Was gilt bei BtM? Exakte Stückzahl oder Vielfaches von Nmax

Stückzahlverordnungen bei Arzneimitteln oberhalb von Nmax darf der Apotheker nur beliefern, wenn der Arzt ein ganzzahliges Vielfaches von Nmax verordnet hat. Bei Betäubungsmitteln jedoch muss die ... » Weiterlesen

Wann muss ein „A“ aufs Grippeimpfstoff-Rezept? 

Kennen Sie das „A“ bei Rezepten über die Grippeimpfung? Altbekannt bei Betäubungsmittelverordnungen müssen Ärzte auch bei manchen Grippeimpfstoff-Rezepten ein „A“ ergänzen. Welche Rezepte... » Weiterlesen

Was Apotheker zum Entlassrezept wissen müssen

Am 1. Oktober tritt der Rahmenvertrag zum Entlassmanagement in Kraft. Ab dann dürfen Klinikärzte unter bestimmten Umständen Patienten bei der Entlassung aus dem Krankenhaus Rezepte mitgeben, die ... » Weiterlesen

Nur drei Tage gültig, nur N1 abgeben!

wes | Ab dem 1. Oktober können in Apotheken sogenannte Entlassrezepte auftauchen, die von Ärzten im Krankenhaus im Rahmen des Entlassmanagements ausgestellt wurden. Folgende Punkte sollten in der ... » Weiterlesen

Wie funktioniert das Entlassmanagement?

Nach langen Verzögerungen soll am 1. Oktober das Entlassmanagement für Krankenhäuser in Kraft treten. Den Patienten verspricht dies endlich eine bessere Organisation der Versorgung nach einem ... » Weiterlesen

Was akzeptieren Kassen als „objektivierbaren Nachweis“?

Seit der Neufassung des Rahmenvertrags im vergangenen Jahr ist es kein Retaxgrund mehr, wenn bei Nichtabgabe eines Rabattarzneimittels die Sonder-PZN oder der handschriftliche Vermerk auf dem Rezept ... » Weiterlesen

Fehlendes „A“ auf dem BtM-Rezept

DAP | Mit den neuen Regelungen in § 3 Rahmenvertrag, die seit Juni 2016 wirksam sind, sollten Retaxationen aufgrund von Formfehlern eigentlich Geschichte sein. Dies ist jedoch leider nicht der Fall... » Weiterlesen

Inhabergeführte Apotheke oder Kette? „Das ist nachrangig!“

Das politische Verhältnis zwischen Apothekern und dem GKV-Spitzenverband hat in den vergangenen Monaten erneut gelitten. Die Kassen fordern nach dem EuGH-Urteil Lockerungen für und Verträge mit ... » Weiterlesen

Macrogol-Rezepte richtig beliefern – so geht`s

Movicol und Macrogol: Arzneimittel oder Medizinprodukt? Original oder Import? Rabattverträge? Verordnet nach Stückzahl oder Normgröße? Welche Macrogole zahlt die Krankenkasse – und nur für ... » Weiterlesen

Original oder Import

DAP |  Ob anstelle eines namentlich verordneten Präparats ein preisgünstigeres Arzneimittel (also zum Beispiel ein Import) abgegeben werden muss, gehört zu den täglichen Abgabeentscheidungen ... » Weiterlesen

Falscher Faktor bei Sonder-PZN ein bedeutender Formfehler?

Mit der Neufassung des Rahmenvertrags aus dem vergangenen Jahr sollte eigentlich das Problem der Nullretaxe wegen „unbedeutender Formfehler“ größtenteils aus der Welt geschafft werden. Doch die ... » Weiterlesen

3 x 75 ml Cetirizin Saft – muss die Apotheke kürzen?

Größte Messzahl, Verordnungen größer als Nmax, Stückzahl oder Normgröße? Die Packunsgsgrößenverordnung wimmelt nur so von Fallstricken. Leicht kann einem der Verdacht kommen, dass sie vor ... » Weiterlesen

Neutrale Importverordnung

Viele Regelungen der Neufassung des Rahmenvertrags im Rahmen des Schiedsverfahrens wurden noch nicht im Detail ausformuliert, um auch weiterhin ergänzende Regelungen in regionalen Verträgen zu ermö... » Weiterlesen

Beim Entlassrezept ist für Apotheker noch vieles unklar

Es kommt, und zwar ab 1. Oktober 2017: das Entlassmanagement. Mit ihm die Möglichkeit der Klinikärzte, ihren Patienten bei Entlassung aus dem Krankenhaus ein Entlassrezept auszustellen. Welche ... » Weiterlesen

Entlassrezept kommt im Herbst

ks | Ab dem 1. Oktober werden in den Apotheken Entlassrezepte aus dem Krankenhaus auftauchen. Dann wird nach einiger Verzögerung der Rahmenvertrag zum Entlassmanagement in Kraft treten » Weiterlesen

Das Entlassrezept kommt im Herbst

Apotheken können sich ab dem 1. Oktober auf Entlassrezepte aus dem Krankenhaus einstellen. Dann wird nach einiger Verzögerung der Rahmenvertrag zum Entlassmanagement in Kraft treten. Möglich wird ... » Weiterlesen

DAV und PKV verhandeln über Rahmenvertrag

bro/ral | Schon seit Jahren ist der Deutsche Apothekerverband bemüht, die Direktabrechnung zwischen Apothekern und einzelnen Krankenversicherern zu erleichtern und zu ermöglichen. Nun könnte es ... » Weiterlesen

Apotheker verhandeln mit PKV-Verband über Rahmenvertrag

Dass Apotheken und private Krankenversicherungen Arzneimittel direkt untereinander abrechnen, könnte bald immer häufiger vorkommen. Denn nach Informationen von DAZ.online wollen der Deutsche ... » Weiterlesen

Retax-Welle oder nur Einzelfälle?

Die Barmer wird derzeit als „Retax-Aufsteiger des Jahres“ betitelt. Im Fokus: Die Retaxation von Rezepten, die in der Akutversorgung beliefert wurden. Von einer Retax-Welle ist gar zu lesen. ... » Weiterlesen