Thema: Klinische Pharmazie

Krankenhauspharmazie

Krankenhauspharmazie

Bereits jeder fünfte Pharmazeut arbeitet heute außerhalb der öffentlichen Apotheke - wie sieht das Berufsbild für diesen freien Heilberuf also heute aus?(Foto: picture-Factory/Fotolia)

Mit optimalem Wissensmanagement von evidenzbasierten Informationen über Arzneimittel, zugeschnitten auf die therapeutischen und körperlichen Bedürfnisse des einzelnen Patienten, verbessern Apotheker im Krankenhaus und im ambulanten Bereich den Behandlungserfolg und die Arzneimitteltherapiesicherheit. Traditionell war die Abgabe von Arzneimitteln durch Krankenhausapotheken auf stationär versorgte Patienten begrenzt. Im Rahmen der letzten Gesetzesänderungen ist jedoch eine Tendenz zu erkennen, den zulässigen Tätigkeitsbereich von Krankenhausapotheken sukzessive im ambulanten Bereich zu erweitern. Das GKV-Modernisierungsgesetz beispielsweise sieht einen Katalog von Erkrankungen vor, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden dürfen.

ADKA sorgt für ausreichend Midazolam während Corona-Pandemie

Arzneimittel-Engpässe sind seit Jahren ein Problem, die Corona-Pandemie verschärft sie zusätzlich. Knapp sind dadurch vor allem intensivmedizinische Arzneimittel wie Propofol, Midazolam und ... » Weiterlesen

Krankenhausapotheken sollen ihre Vorräte aufstocken

Nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sollen Krankenhausapotheken und Krankenhaus-versorgende Apotheken spätestens bis 31. Oktober 2020 ihre Vorräte an wichtigen ... » Weiterlesen

UKE will Arzneimittel für Coronapatienten selbst herstellen

Lieferengpässe bei Arzneimitteln sind mitnichten eine Begleiterscheinung, die Corona „erfunden“ hat. Allerdings scheint COVID-19 das Lieferproblem zu verschärfen. Nun wollen sich manche ... » Weiterlesen

Apotheker sollen Bestände von COVID-19-relevanten Arzneimitteln in Portal eintragen

Baden-Württemberg hat nach Bayern bislang die zweitmeisten COVID-19-Todesfälle. Laut Robert Koch-Institut wurden bislang etwa 31.000 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Erst kürzlich ... » Weiterlesen

Schwere COVID-19-Fälle gemeinsam versorgen

Die Aufrechterhaltung der Arzneimittelversorgung in Krankenhäusern trotz Lieferengpässen sicherzustellen, treibt derzeit alle Krankenhausapotheker um. Einen über diese elementaren Maßnahmen ... » Weiterlesen

Beatmungsplätze gesichert – Sedativa und Narkotika Fehlanzeige?

du | Anästhesisten warnen medienstark in der Bild-Zeitung, dass das für die Beatmung von Patienten wichtige Propofol knapp wird, Klinikapotheken ringen um die Beschaffung von weiteren wichtigen ... » Weiterlesen

Kabinett beschließt Soforthilfe für Ärzte und Kliniken

Kliniken und Arztpraxen in Deutschland sollen mit Milliardenhilfen vor Finanznöten wegen der besonderen Belastungen in der Corona-Krise bewahrt werden. Das Bundeskabinett brachte am Montag ein ... » Weiterlesen

Kommunen bitten: Apotheken sollen Desinfektionsmittel für Kliniken aufsparen

Die Desinfektionsmittel in den Kliniken werden überall knapp. In Baden-Württemberg bitten nun die Kommunen Apotheken um Unterstützung. So schrieb etwa das Landratsamt Esslingen am vergangenen ... » Weiterlesen

Ein pharmazeutischer Blick auf den Fall Cytotec

Wer die Publikumsmedien in den vergangenen Tagen verfolgt hat, könnte den Eindruck gewonnen haben, Misoprostol in Cytotec kommt „im Geheimen“ off-Label in der Geburtshilfe zum Einsatz. Doch die ... » Weiterlesen

Securpharm steht weiterhin vor Herausforderungen

Auch wenn der Herstellerserver erst vergangene Woche wieder gewartet werden musste und vor allem Krankenhausapotheken über zahlreiche Fehlermeldungen klagen – Securpharm e.V., die deutsche ... » Weiterlesen

Spahn: Apotheker, Ärzte, Kliniken und andere für Datensicherheit sensibilisieren

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat höchste Datenschutzvorkehrungen in der gesamten Branche angemahnt. „Wir müssen noch stärker alle im Gesundheitswesen dafür sensibilisieren, wie wichtig ... » Weiterlesen

Bezirksklinikum Obermain: Claudia Kormann ist die neue Leiterin der Krankenhausapotheke

Stabwechsel in der Krankenhausapotheke des Bezirksklinikums Obermain: Richard Eichelsdörfer ging nach langen Jahren als Leiter der Apotheke in Pension. Seine Nachfolgerin ist Claudia Kormann » Weiterlesen

Handlungsempfehlungen zu Securpharm für Kliniken

Securpharm ging, wie geplant, am 9. Februar 2019 an den Start. Doch bislang müssen – ebenso wie in den öffentlichen Apotheken – in den Krankenhausapotheken die meisten Arzneimittel noch nicht ü... » Weiterlesen

Stationsapotheker: Allein Ländersache?

Wird das niedersächsische Modell der Stationsapotheker bundesweite Strahlwirkung haben? Sowohl die Gesundheitsministerkonferenz als auch der niedersächsische Landtag wollen jedenfalls, dass sich das... » Weiterlesen

Stationsapotheker bald in allen niedersächsischen Kliniken

BERLIN (ks) | Der Niedersächsische Landtag hat am 24. Oktober die Novelle des Krankenhausgesetzes und damit ein Maßnahmenbündel zur Stärkung der Patientensicherheit verabschiedet » Weiterlesen

Fast 13.000 Apotheken mit Securpharm-Anschluss

Ab dem 9. Februar 2019 dürfen Rx-Arzneimittel europaweit nur noch mit speziellen Sicherheitsmerkmalen in den Verkehr gebracht werden. Diese muss die Apotheke dann vor der Abgabe auf ihre Echtheit ü... » Weiterlesen

Apothekerin Sabrina Schröder im Noweda-Vorstand

Die Apothekergenossenschaft Noweda hat ein neues Vorstandsmitglied: Dr. Sabrina Schröder aus Bochum wurde Ende August vom Aufsichtsrat in den Vorstand berufen. Sie tritt ihr Amt offiziell ab dem ... » Weiterlesen

Wie die Mafia Italiens Klinikapotheken ausräumt und illegale Händler versorgt

Mit dem Lunapharm-Skandal wird derzeit immer mehr der innereuropäische Arzneimittelhandel hinterfragt. Die Lunapharm-Taskforce fordert in ihrem Bericht sogar, dass der Parallelvertrieb gänzlich ... » Weiterlesen

Apotheker bekommen Konkurrenz der Klinikapotheken zu spüren

Patientenapotheken in Krankenhäusern mischen in der Ostschweiz die Apothekenlandschaft auf. Offizinapotheker befürchten Einkommenseinbußen, wenn diese ihren begrenzten Rahmen überschreiten. ... » Weiterlesen

Frank Dörje löst Rudolf Bernard ab

STUTTGART (cm) | Der Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker hat einen neuen Präsidenten: Prof. Dr. Frank Dörje aus Erlangen wurde auf dem ADKA-Kongress, der vom 3. bis 5. Mai in Stuttgart ... » Weiterlesen

„Der Medikationsplan ist besser als sein Ruf“

Wie macht ein Medikationsplan Sinn? Wenn dieser bundesweit einheitlich und vollständig ist. Nur dann können Apotheker und Ärzte im ambulanten und stationären Bereich effektiv zusammenarbeiten, ... » Weiterlesen

Krankenhauspharmazie: „Die Zeichen stehen günstig“

Der Bundesverband Deutscher Krankenhauspotheker hat einen neuen Präsidenten: Professor Dr. Frank Dörje aus Erlangen löst seit dem ADKA-Kongress am vergangenen Wochenende in Stuttgart Rudolf Bernard... » Weiterlesen

Knappschaft unterstützt Medikationsmanagement

Erfreulich – immer mehr Kliniken erkennen offenbar den Wert des Medikationsmanagements durch Apotheker. Es erhöht die Arzneimitteltherapiesicherheit der Patienten – auch wenn diese ... » Weiterlesen

Drei Apotheker ständig auf Station

In der Uni-Klinik Leipzig sollen künftig Apotheker auf einigen Stationen bei allen Fragen zur Arzneimitteltherapie helfen. DAZ.online hat nun bei Dr. Yvonne Remane, Leiterin der Klinikapotheke des ... » Weiterlesen