Thema: Kaufmännische Krankenkasse

KKH

KKH

Foto: Setareh / stock.adobe.com


KKH im Fusionsfieber

Weitere BKK mit im Boot » Weiterlesen

Vorgehensweise für Musterprozess vereinbart

BERLIN (tmb). Der Musterprozess zum Umgang mit den Rabattverträgen wurde seit Monaten angekündigt. Nun sind die Weichen gestellt. In dem Streitverfahren soll das Bundessozialgericht entscheiden, ob ... » Weiterlesen

Keine Zusatzbeiträge bei großen Versorgerkassen

BERLIN (ks). Die gesetzlich Krankenversicherten müssen überwiegend nicht damit rechnen, dass ihre Krankenkasse im kommenden Jahr bereits Zusatzbeiträge erheben wird. Nachdem die Kassen nunmehr vom ... » Weiterlesen

Kassen für höhere Rabatte

Berlin (ks). Ingo Kailuweit, Vorstandschef der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH), fordert von der Politik Sofortmaßnahmen zur Ausgabenbegrenzung in der GKV. "Wenn die Ausgaben für Arzneien ... » Weiterlesen

KKH: Teure Originale treiben Kosten hoch

BERLIN (kkh/ks). Angesichts steigender Arzneimittelausgaben hat der Vorstandschef der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH), Ingo Kailuweit, erneut die Einführung des ermäßigten Steuersatzes für ... » Weiterlesen

Krankenkasse auf Probe

(kkh/ral). Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) bietet für Neukunden ab 1. Oktober erstmals eine dreimonatige Testmitgliedschaft an » Weiterlesen

KKH und BKK Allianz fusionieren

BERLIN (ks). Nachdem die TK und die IKK-Direkt vergangene Woche bekannt gaben, sich zusammenschließen zu wollen, vermelden am 22. September auch die Kaufmännische Krankenkasse KKH und die BKK ... » Weiterlesen

Mehrwertsteuer auf Arzneimittel senken

BERLIN (ks). Im Juli 2008 sind bei der Kaufmän-nischen Krankenkasse (KKH) die Ausgaben für Arzneimittel aus öffent-lichen Apotheken im Ver-gleich zum Vorjahresmo-nat um 9,3 Prozent je Mit-glied ... » Weiterlesen

KKH fordert Ausweitung der Festbeträge

BERLIN (ks). Die Kaufmännische Krankenkasse KKH meldet für das erste Halbjahr 2008 einen Anstieg der Arzneimittelausgaben um 6,7 Prozent je Mitglied im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt gab die Kasse... » Weiterlesen

KKH-Chef verteidigt Arzneimittelversandhandel

Berlin (ks). Der Vorstandsvorsitzende der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH), Ingo Kailuweit, hat sich gegen eine Einschränkung des Versandhandels bei Medikamenten ausgesprochen. Zwar stellten gefä... » Weiterlesen

Zweistellige Zuwachsrate bei Arzneimitteln

HANNOVER (ks). Die Kaufmännische Krankenkasse KKH schlägt Alarm: Im Februar stiegen ihre Ausgaben für Arzneimittel um 10,7 Prozent je Mitglied im Vergleich zum Februar 2007. KKH und ABDA machen fü... » Weiterlesen

KKH-Chef erwartet weitere Beitragserhöhungen

BERLIN (ks). Die gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland müssen sich dem Vorstandsvorsitzenden der Kaufmännischen Krankenkasse zufolge auf einen weiteren Anstieg ihrer Kassenbeiträge ... » Weiterlesen

BMG weist Beitragssatz-Spekulationen zurück

BERLIN (ks). Das Bundesgesundheitsministerium wehrt sich gegen Spekulationen, dass die Krankenkassenbeiträge in den kommenden zehn Jahren auf bis zu 20 Prozent steigen könnten. "Das ist Unfug&... » Weiterlesen

KKH: Gesundheitsfonds zunächst virtuell testen

BERLIN (ks). Die Kaufmännische Krankenkasse KKH hat die Politik vor einer Einführung des Gesundheitsfonds zum 1. Januar 2009 gewarnt. Sollte es hierzu kommen, ändere sich von einem Tag auf den nä... » Weiterlesen

KKH will Hilfsmittelversorgung steuern

(diz). Bei der Versorgung mit Hilfsmitteln versuchen Krankenkassen mehr und mehr das Ruder an sich zu reißen. Versicherte werden bedrängt, die Hilfsmittelverordnung nach Möglichkeit gleich bei der ... » Weiterlesen

Justiz nimmt Abrechnungsmanipulationen ernst

BERLIN (ks). In den vergangenen Wochen meldeten eine Reihe von Krankenkassen die erfolgreiche Aufdeckung von Abrechnungsbetrügereien im Gesundheitswesen. Die Arbeit der Ermittlungsgruppen lohnt sich... » Weiterlesen

12,3 Prozent mehr für Arzneimittel

Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) meldet einen Ausgabenanstieg von 12,3 Prozent je Mitglied für Arzneimittel. Ein derartiger Ausgabenanstieg sei besorgniserregend und müsse auch im ... » Weiterlesen

KKH klagt über steigende Arzneimittelausgaben

HANNOVER (ks). Die Kaufmännische Krankenkasse KKH bilanziert ihre Ausgaben für Arzneimittel im Jahr 2007 auf 562 Mio. Euro – das entspricht einer Steigerung von 9 Prozent oder 50 Mio. Euro ... » Weiterlesen

Bürokratie pur bei Hilfsmittelausschreibungen

HAMBURG (tmb). Auf der Grundlage des GKV-WSG schreiben die Krankenkassen zunehmend die Lieferung von Hilfsmitteln aus. Welche enormen bürokratischen und praktischen Anforderungen bereits an die ... » Weiterlesen

Was die jüngsten Gesundheitsreformen brachten

Eine Analyse der Zahlen aus der Abrechnung der gesetzlichen Krankenkassen zeigt: Das GKV-WSG und sein Vorgänger, das AVWG, haben im Arzneimittelbereich bisher für die Kassen unter dem Strich nichts ... » Weiterlesen

Krankenkassen nutzen Rabatte nicht

BERLIN (ks). Die wenigsten Krankenkassen nutzen die Möglichkeit, Rabattverträge mit Arzneimittelherstellern abschließen zu können, um echte Einsparungen zu erzielen. Wie das Magazin "Stern&... » Weiterlesen