Thema: Partydrogen

Ketamin

Ketamin

Foto: Sebastian Kaulitzki / stock.adobe.com


Antidepressive Wirkung von Ketamin offenbar über Opioidrezeptoren vermittelt

Die schnelle antidepressive Wirkung von Ketamin weckt große Hoffnungen bei therapieresistenten Depressionen. Einer aktuellen Studie zufolge scheint diese über Opiatrezeptoren vermittelt zu sein. ... » Weiterlesen

Missstände in italienischem Herstellbetrieb

Thiopental von Inresa und Rotexmedica darf nur noch unter strenger Indikationsstellung verabreicht werden, der Vertrieb erfolgt bis auf Weiteres nur noch an Krankenhäuser. Warum? GMP-Mängel beim ... » Weiterlesen

Was Suchtstoffanalytik, die 99 und die BUV gemeinsam haben

TÜBINGEN (diz) | Um es gleich vorwegzunehmen: Die Suchtstoffanalytik, die 99 und die BUV gehören zum Lebenswerk von Karl-Artur Kovar, emeritierter Professor für Pharmazeutische Chemie und ... » Weiterlesen

Esketamin: Von der Partydroge zum Antidepressivum?

Ein Narkotikum macht Karriere: Esketamin, in der Drogenszene auch als „Special K“ bekannt, scheint neueren Daten zufolge in Form eines Nasensprays bei therapieresistenter Depression zu wirken. ... » Weiterlesen

„Ketamin wird das Problem nicht lösen“

rr | Auf dem 31. Kongress des International College of Neuropsychopharmacology (CINP), der Mitte Juni in Wien stattfand, wurden die Phase-3-Studien zum Esketamin-Nasenspray erstmals auf europä­... » Weiterlesen

Schnelle Hilfe bei Suizidgefahr

rr | Depressive Störungen stellen die häufigste psychische Ursache für Suizide dar. Eine effektive Therapie könnte das Schlimmste verhindern, so die Theorie. In der Praxis brauchen Antidepressiva ... » Weiterlesen

Verteilte Trumps Leibarzt im Flugzeug Zolpidem?

Lange Flugreisen stören den Schlafrhythmus. Der Hausarzt von US-Präsident Donald Trump soll deshalb auf Überseeflügen an Mitarbeiter des Weißen Hauses und Journalisten das Schlafmittel Zolpidem ... » Weiterlesen

Depressiv, ängstlich, schlaflos …

cel/du/eda/jb| Warum hat die Firma ­Pfizer ihre Alzheimer-Forschung eingestellt? Warum ruhen so große Hoffnungen in der Depressions­behandlung auf Ketamin? Welche Arzneimittel helfen wirklich bei ... » Weiterlesen

Psychopharmaka sinnvoll kombinieren

Macht die Kombination zweier Antidepressiva Sinn? Ist die gleichzeitige Gabe eines Neuroleptikums wie Quetiapin mit einem Antidepressivum zweckmäßig – und welche Patienten profitieren davon? Dr. ... » Weiterlesen

SSRI wirken antidepressiv - auch ohne Reuptake-Hemmung

Selektive Serontonin-Wiederaufnahmehemmer, kurz SSRI, erhöhen die Serotoninkonzentration im synaptischen Spalt, indem sie die Wiederaufnahme des Neurotransmitters hemmen. Mehr Serotonin – weniger ... » Weiterlesen

Potenzial von Ketamin als antisuizidales Arzneimittel

Wie wirkt Ketamin bei Depressionen – laut Professor Bajbouj von der Berliner Charité ist das immer noch die „One-billion-dollar-Question“. Welche wissenschaftliche These ist am ... » Weiterlesen

Heilt Ketamin eine Depression?

Ketamin wirkt rasch antidepressiv - zumindest bei manchen Patienten. Doch: Sind die Patienten anschließend geheilt? DAZ.online hat mit einem Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie der Charit... » Weiterlesen

Ketamin zur Therapie schwerer Depressionen

Ketamin ist ein Exot in der Behandlung schwerer Depressionen. Dennoch ist der Hype um das Injektionsanästhetikum enorm. Die Euphorie um Ketamin bei Depressionen – ist sie wissenschaftlich ... » Weiterlesen

Illegal Highs

Viele psychoaktive Substanzen und ihre Wirkungen sind bereits vor Jahrzehnten entdeckt worden, und einige haben zunächst eine Anwendung als Arzneimittel bei diversen Indikationen gefunden. Ein ... » Weiterlesen

Paracetamol in aller Munde

rr | Mit Schmerzmitteln verhält es sich schwierig: Entweder sie wirken gut und haben relativ viele Nebenwirkungen, oder sie sind gut verträglich, dafür aber nicht ausreichend wirksam. Paracetamol ... » Weiterlesen

Kynureninstoffwechsel und Suizid

cae | Eine Störung beim Abbau der Aminosäure Tryptophan zu Nicotinsäure spielt bei der Entstehung depressiver Stimmungen und von Suizidgedanken eine Rolle » Weiterlesen

Neuropathische Schmerzen

Diabetische Polyneuropathie, Postzosterneuralgie, Nervenschmerzen aufgrund einer schweren Verletzung: So unterschiedlich diese Schmerzen auch sind, gemeinsam ist ihnen, dass sie von geschädigten ... » Weiterlesen

Pharmakotherapie neuropathischer Schmerzen

Sechs bis acht Prozent der europäischen Bevölkerung leiden Studien zufolge unter neuropathischen Schmerzen nach Nervenläsionen. Das Sozialleben betroffener Patienten ist hierdurch oft schwer ... » Weiterlesen

Memantin für eine Alzheimer-Patientin

Welche Punkte sind bei der Beratung wichtig? Welche Zusatzinformationen kann der Apotheker geben? Im „Beratungs-Quickie“ stellen wir jede Woche einen neuen Fall vor. Diesmal geht es um eine ä... » Weiterlesen

NSAR sind bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen tabu

Die antiinflammtaorische Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED) ist Sache des Arztes. In welche Bereiche sich Apotheker dennoch einbringen können und für die betroffenen Patienten ... » Weiterlesen

Effektiv und beratungsintensiv

Neue Interferon-freie Therapien stehen für die Behandlung von Hepatitis C zur Verfügung. Aktuelle Leitlinien empfehlen für den Genotyp 1 Sofosbuvir/Ledipasvir (Harvoni®), worauf in Studien 97 bis ... » Weiterlesen

Depression und Antidepressiva

Seit dem Pharmako-logisch!-Beitrag zur Depression im Jahre 2010 (DAZ 2010, Nr. 5) ist einige Zeit vergangen. In den letzten Jahren haben sich die Therapiekonzepte der Depression geändert: die ... » Weiterlesen

Traum von der Bewusstseinserweiterung

rs | Psychotrope Stoffe interessierten schon unsere Urahnen. Geschichte und Schicksal der Psychedelika lassen sich exemplarisch am Beispiel des Meskalins verfolgen. Aus rituell verwendeten Drogen ist ... » Weiterlesen