Thema

Kassaabschlag

Kassaabschlag

Foto: avarand / stock.adobe.com


1,75 Euro oder 2,05 Euro?

Wie befürchtet, sind die Verhandlungen zum Kassenabschlag am 14. 11. an der Weigerung des GKV-Spitzenverbandes gescheitert, die "Vor-AMNOG-Höhe" von 1,75 Euro als Ausgangsbasis anzuerkennen. Auf der... » Weiterlesen

ABDA-Medienkampagne läuft

Seit Montag bundesweite Anzeigen und Banner – Kampagnen-Ende am 2. DezemberBERLIN (lk). Seit Montag dieser Woche läuft die angekündigte Medienkampagne der ABDA als Reaktion auf den Abbruch der ... » Weiterlesen

Kassenabschlag im Fokus

Das Berichtsjahr sei eines der schwersten Jahre seiner Amtszeit gewesen, erklärte Dr. Peter Froese, Vorsitzender des Apothekerverbands Schleswig-Holstein, in der Mitgliederversammlung des Verbands am... » Weiterlesen

Preis: „Verhalten der Krankenkassen Bankrotterklärung“

Der Vorsitzende des Apothekerverbandes Nordrhein Thomas Preis hat das Verhalten des GKV-Spitzenverbandes bei den Verhandlungen über den Kassenabschlag als „Bankrotterklärung der subsidiären Lö... » Weiterlesen

Am Freitag protestiert Oberfranken

Auch in Teilen Bayerns wollen Apotheken am kommenden Freitag gegen die Verhandlungspolitik des GKV-Spitzenverbands protestieren. Der Vorsitzende des Bayerischen Apothekerverbands Dr. Hans-Peter ... » Weiterlesen

Entscheidet das Los über Kassenabschlag 2013?

Ende dieses Jahres läuft die Amtszeit der Schiedsstelle zwischen DAV und GKV-Spitzenverband zum Kassenabschlag aus. Können sich DAV und GKV-Spitzenverband nicht auf eine Neubesetzung einigen, ... » Weiterlesen

Flächendeckende ABDA-Medienkampagne läuft

Seit Montag läuft die angekündigte Medienkampagne der ABDA als Reaktion auf den Abbruch der Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband über den Kassenabschlag 2013. In neun wichtigen Tageszeitungen ... » Weiterlesen

Niedrigster Stand seit 1989

Mit ihrer „starren Haltung“ in Sachen Kassenabschlag 2013 nehmen die Krankenkassen in Kauf, dass sich die Versorgung der Bevölkerung spürbar verschlechtert. Das meldet heute die ... » Weiterlesen

Gespräche über ABDA/KBV-Modell laufen aber weiter

Ungeachtet des Streits zwischen Apothekern und Krankenkassen über den Kassenabschlag 2013 laufen die Gespräche über das ABDA/KBV-Konzept in der Modellregion Sachsen-Thüringen mit der AOK Plus ... » Weiterlesen

Schiedsstelle in der Schwebe

Amtszeit des unabhängigen Vorsitzenden läuft in Kürze abBerlin (lk). Nach dem Scheitern der Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband hat der DAV ein weiteres Schiedsverfahren zum Kassenabschlag ... » Weiterlesen

Startschuss für bundesweite Kampagne

Kassenabschlag 2013: In einigen Regionen wurde schon letzte Woche protestiertBerlin (jz/ks). Heute geht es los: Bundesweit startet die Informationskampagne der ABDA. Ziel ist es, auf die ... » Weiterlesen

Gespräche geplatzt: Schiedsstelle am Zug

DAV bricht Verhandlungen mit GKV ab – Höhe des Kassenabschlages ab Januar 2013 unklarBerlin (jz/lk). Nach dem Scheitern der Verhandlungen über den Kassenabschlag 2013 steuern die Apotheker auf ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Es wird das Unwort des Jahres: Kassenabschlag. Wie das schon klingt, liebes Tagebuch. Kassen-ab-schlag, das tut richtig weh, nur negative Silben. Die Verhandlungen dazu mussten scheitern, die ... » Weiterlesen

Entschlossen für Verhandlungsbasis 1,75 Euro

Die Verhandlungen über den Kassenabschlag 2013 waren ein herausragendes Thema bei der Mitgliederversammlung des Apothekerverbandes Schleswig-Holstein am 17. November in Kiel. Vorstand und anwesende ... » Weiterlesen

HAV empfiehlt Protestfax

Der Hessische Apothekerverband hat in einem Informationsschreiben über den Abbruch der Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband den Apotheker des Landes die Teilnahme an der Protestfax-Aktion „... » Weiterlesen

Spahn: Ausgangsbasis ist Abschlag 2010

Im Streit um den Kassenabschlag 2013 hat sich CDU-Gesundheitspolitiker Jens Spahn erneut hinter die Position der Apotheker gestellt und den Kassenabschlag 2010 in Höhe von 1,75 Euro als Ausgangsbasis... » Weiterlesen

Zoff und schlechte Stimmung im Apothekerlager

Nach außen geben sich die obersten Verbandsvertreter den Anschein von Harmonie und Geschlossenheit. Aber hinter den Kulissen des Berliner Apothekerhauses brodelt es gewaltig. Auf dem Höhepunkt der ... » Weiterlesen

GKV will weiter verhandeln

Der GKV-Spitzenverband lehnt im Streit über den Kassenabschlag ab 2013 die Anrufung der Schiedsstelle ab und will stattdessen weiter mit dem DAV verhandeln. „Wir halten die Verhandlungstür offen... » Weiterlesen

Amtszeit von Daubenbüchel läuft in Kürze ab

Nach dem Scheitern der Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband hat der DAV ein weiteres Schiedsverfahren zum Kassenabschlag angekündigt. Doch bei der zuständigen Schiedskommission trifft der ... » Weiterlesen

DAV ruft heute Schiedsstelle an

Nachdem die Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband am Mittwoch erneut erfolglos verliefen, will der Deutsche Apothekerverband noch heute die Schiedsstelle anrufen. „Es macht keinen Sinn bei so ... » Weiterlesen

Bundesweite Kampagne startet am Montag

Am Montag geht‘s los: Bundesweit startet die Informationskampagne der ABDA. Ziel ist es, auf die Blockadehaltung der Kassen hinzuweisen: „Es ist nicht Aufgabe der Kassen, das Geld anderer Leute zu... » Weiterlesen

Michels: Kooperation mit Kassen stoppen

Als Reaktion auf das Scheitern der Verhandlungen über den Kassenabschlag zwischen DAV und GKV-Spitzenverband hat der Vorsitzende des Apothekervereins Westfalen-Lippe, Dr. Klaus Michels, die ... » Weiterlesen

Kassenabschlag: Protest schon vor zweiter Verhandlungsrunde

Fronten verhärtet – Ausgang ungewiss – Zeichen stehen auf SchiedsverfahrenBERLIN (lk). Schon vor der zweiten Verhandlungsrunde über den Kassenabschlag zwischen DAV und GKV-Spitzenverband ... » Weiterlesen

Hubmann: Selbstverwaltung muss funktionieren

Parlamentarischer Abend der Bayern in BerlinApothekenhonorar, Kassenabschlag und Impfstoffchaos – den bayerischen Apothekern brennt so manches unter den Nägeln. Bei ihrem Parlamentarischen Abend ... » Weiterlesen