Thema

Kassaabschlag

Kassaabschlag

Foto: avarand / stock.adobe.com


"Basisapotheker" haben noch Fragen

Die Interessengemeinschaft deutscher Apothekerinnen und Apotheker in Westfalen-Lippe (i-DAA-WL) hakt nach. Denn bis heute wartet man auf eine Antwort vom Deutschen Apothekerverband (DAV), der ... » Weiterlesen

Rechtliche Erwägungen brachten Kompromiss beim Kassenabschlag – BAK-Vize zeigt sich hoch zufrieden

BERLIN/MERAN (lk/du). Es waren wohl vor allem rechtliche Erwägungen, die zum Kompromiss beim Kassenabschlag führten. Nach Einschätzung des unabhängigen Vorsitzenden der Schiedsstelle, Dr. Rainer ... » Weiterlesen

Rückstellungen müssen aufgelöst werden

Durch den Kompromiss zum Kassenabschlag herrscht nun auch Rechtssicherheit, was die Jahre 2009 und 2010 betrifft: Es bleibt beim damals abgerechneten Kassenabschlag von 1,75 Euro. Apotheken, die Rü... » Weiterlesen

Hess: Rechtliche Erwägungen brachten Kompromiss

Vor allem rechtliche Erwägungen haben zum Paketkompromiss zum Kassenabschlag geführt. Nach Einschätzung des unabhängigen Vorsitzenden der Schiedsstelle, Dr. Rainer Hess, hat in der entscheidenden ... » Weiterlesen

Kompromiss zum Kassenabschlag: Die Stufenlösung kommt

Ab Juli 2013 Abschlag von 1,85 Euro – 2014: 1,80 Euro – 2015: 1,77 EuroBerlin (lk). Der seit Jahren andauernde Konflikt um den Kassenabschlag ist beigelegt: Deutscher Apothekerverband (... » Weiterlesen

Kassenabschlag - Benkert dankt Becker für großartiges Ergebnis

In Meran wurde mit dem Pharmacon Meran heute der 51. internationale Fortbildungskurs für praktische und wissenschaftliche Pharmazie der Bundesapothekerkammer (BAK) eröffnet. In seiner Erö » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Heute morgen verzichten wir aufs Gläschen Sekt zum Frühstück. Den Kaffee nehmen wir schwarz, bitter und nur mit einem Croissant. Zu feiern gibt es nichts. Der Kompromiss zum Kassenabschlag – ... » Weiterlesen

AVIE: Abschaffen wäre besser

Die Apothekensystempartnerschaft AVIE begrüßt zwar im Grundsatz die Einigung zum Apothekenabschlag im Schiedsverfahren. Besser wäre es aber aus Sicht der Kooperation, den Kassenabschlag ganz ... » Weiterlesen

GKV-Spitzenverband begrüßt Stufenkompromiss

Der GKV-Spitzenverband hat den Stufenkompromiss zum Kassenabschlag trotz abgeforderter großer Zugeständnisse begrüßt, insbesondere unterstreicht der GKV-Spitzenverband in einer Stellungnahme die ... » Weiterlesen

Apotheker wollen selbst entscheiden

Der von Deutschem Apothekerverband und GKV-Spitzenverband bekannt gegebene Kompromiss in Sachen Kassenabschlag stößt nicht überall auf Gegenliebe: Die Interessengemeinschaft Deutscher ... » Weiterlesen

Stufenplan: 1,85 Euro – 1,80 Euro – 1,77 Euro

Der seit Jahren andauernde Konflikt um den Kassenabschlag ist beigelegt: Deutscher Apothekerverband und GKV-Spitzenverband einigten sich auf eine Paketlösung bis zum Jahr 2015. Der Kassenabschlag ... » Weiterlesen

Rohertrags-Monitor März 2013

Betriebswirtschaftliche Analyse der Entwicklung des ApothekenhonorarsDer Apotheken-Festzuschlag für verschreibungspflichtige Fertigarzneimittel (Rx-FAM) ist zum 1. Januar 2013 – erstmals nach ... » Weiterlesen

Schmidt: Mein Optimismus schmilzt

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt hat sich pessimistisch gezeigt, dass es bei den Verhandlungen über den Kassenabschlag mit dem GKV-Spitzenverband eine rasche Kompromisslösung geben wird. „Mein ... » Weiterlesen

Auf dem Weg zur optimalen Patientenbetreuung

Die Wegweiser auf dem 47. Bayerischen Apothekertag, der vom 3. bis 5. Mai in der oberfränkischen Stadt Bamberg stattfand, zeigten deutlich in Richtung Medikationsmanagement und optimale ... » Weiterlesen

Endet der AMNOG-Tunnel auch für Mitarbeiter?

Frühjahrssitzung von ADEXAAuf der Gewerkschaftssitzung am 28. April in Nürnberg ging es um die Perspektiven der Angestellten aufgrund der bereits erfolgten und angestrebten Änderungen der ... » Weiterlesen

Apothekenmarkt uneinheitlich

Der Vorsitzende des Landesapothekerverbandes Niedersachsen und ehemalige ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf eröffnete am 18. April in gewohnter Weise den Zwischenahner Dialog, eine ... » Weiterlesen

„Licht am Ende des AMNOG-Tunnels“

Eine leichte Erhöhung des Fixhonorars, ein Kassenabschlag von derzeit 1,75 Euro (endgültige Verhandlungen stehen noch aus) und das eingeleitete Gesetzgebungsverfahren zur Notdienstpauschale lassen ... » Weiterlesen

Erste Verhandlungsrunde ohne Ergebnis

Die erste Verhandlungsrunde im Schiedsverfahren zum Kassenabschlag 2013 hat erwartungsgemäß noch kein Ergebnis gebracht. „Das Schiedsstellenverfahren läuft weiter“, erklärte heute Vormittag ... » Weiterlesen

BAV vermisst Kompromissbereitschaft der Kassen

Bei seiner heutigen Wirtschaftspressekonferenz informierte der Bayerische Apothekerverband (BAV) über die jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen im bayerischen Apothekenmarkt – so auch über die ... » Weiterlesen

Rohertrags-Monitor Januar/Februar 2013

Betriebswirtschaftliche Analyse der Entwicklung des ApothekenhonorarsSeit dem 1. Januar 2004, mit Inkrafttreten des GKV-Modernisierungsgesetzes (GMG), gilt die neue Arzneimittelpreisverordnung (... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Endlich, würde man nicht deutlich fühlen, dass der Frühling kommt, man könnte meinen, Weihnachten steht vor der Tür. Da liegt so eine gewisse Spannung in der Luft (von Vorfreude möchte ich ... » Weiterlesen

Erste Verhandlung am 18. April

BERLIN (lk). Die Verhandlungen über den Kassenabschlag 2013 kommen jetzt in Gang. Für den 18. März hat der neue Vorsitzende der Schiedskommission, Dr. Rainer Hess, den Deutschen Apothekerverband (... » Weiterlesen

Erste Verhandlungsrunde am 18. April

Die Verhandlungen über den Kassenabschlag 2013 kommen jetzt in Gang. Für den 18. April hat der neue Vorsitzende der Schiedskommission, Dr. Rainer Hess, den Deutschen Apothekerverband und den GKV-... » Weiterlesen