Neue Bundesregierung

Koalitionsverhandlungen

Koalitionsverhandlungen

(Foto: dpa)

Nach der Bundestagswahl 2017 wird es in Deutschland neue politische Verhältnisse geben. Da die SPD schon am Wahlabend ankündigte, für eine Neuauflage der Großen Koalition nicht mehr bereitzustehen, bleibt die sogenannte Jamaika-Koalition das einzig realistische Regierungsbündnis. DAZ.online verfolgt die Koalitionsbildung und hinterfragt, was die politischen Weichenstellungen für die Apotheker bedeuten können.


„Apotheker können niemals Egoisten sein“

Bei der Arzneimittelversorgung vor allem an das Gemeinwohl denken und Strukturprobleme, wenn sie denn vorliegen, regional lösen. Diese beiden Appelle an seine Berufskollegen und die Politik äußerte... » Weiterlesen

Sondierer stützen Apotheke vor Ort

BERLIN (bro) | Ein 28-seitiges Papier ist das Ergebnis des Sondierungsmarathons der vergangenen Woche. Die „Apotheken vor Ort“ werden zumindest erwähnt » Weiterlesen

Union und SPD stehen zur Apotheke vor Ort

Sollte es zu einer Neuauflage einer neuen Großen Koalition kommen, gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer für die Apotheker: In dem Sondierungspapier, was die Parteispitzen in der Nacht von ... » Weiterlesen

GKV soll wieder paritätisch finanziert werden

Nach mehr als 24-stündigen Sondierungen über eine große Koalition ist den Partei- und Fraktionsspitzen von CDU, CSU und SPD am heutigen Freitagmorgen ein Durchbruch gelungen. Zur Stunde beraten ... » Weiterlesen

VdPP: Apothekenhonorar neu denken

Das Gutachten zum Apothekenhonorar sorgt für Unruhe in der Branche. Der Verein demokratischer Pharmazeutinnen und Pharmazeuten kann das verstehen. Allerdings sieht er in dem Gutachten sowie der ... » Weiterlesen

CSU bleibt beim Rx-Versandverbot

Wegen des Honorar-Gutachtens und der unklaren politischen Lage ist ein Thema in den vergangenen Wochen ins Hintertreffen geraten: Das EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung und seine Auswirkungen. Mit Blick ... » Weiterlesen

Herausforderungen für das Jahr 2018

az | Anfang 2017 wartete man auf die Bundestagswahl und hegte Hoffnungen auf die Umsetzung des Rx-Versandverbots. Auch das Honorargutachten aus dem BMWi wurde mit Spannung erwartet. Ende 2017 ist man ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Das Jahr fängt gut an, und wie! Ein vertagter Prozess um den Datenklau „im Zeichen des roten A“, mit Medien-Strahlkraft auf das Apothekenimage! Dann noch ‘ne neue Fonds-Idee zum Honorar – ... » Weiterlesen

Diese Politiker verhandeln Gesundheit und Pflege

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) kann nun doch in die Sondierungsgespräche miteingreifen: In der 39-köpfigen Spitzenrunde ist er zwar nicht Mitglied, dafür verhandelt Gröhe aber die ... » Weiterlesen

Junge Liberale kämpfen für die Impfpflicht

In Frankreich und Italien gibt es jetzt für viele Krankheiten eine Impfpflicht für Kinder. Ginge es nach den Jungen Liberalen, der Jugendorganisation der FDP, würde es auch in Deutschland schon ... » Weiterlesen

Mindestpersonalschlüssel für Pflegeheime

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat die Politik aufgefordert, endlich einen bundesweit einheitlichen Mindestpersonalschlüssel für Pflegeheime festzusetzen. Allerdings mangelt es an ... » Weiterlesen

Bundesregierung lehnt Freigabe von Cannabis weiter ab

Die Bundesregierung lehnt eine Legalisierung von Cannabis weiterhin entschieden ab. Die Gesundheitsgefahren durch Cannabis-Missbrauch gerade bei Jugendlichen und Heranwachsenden seien medizinisch ... » Weiterlesen

Schlaglichter der Gesundheitspolitik

ks | Nachdem Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) in den ersten drei Jahren seiner Amtszeit zahlreiche Gesetze durch das Parlament gebracht hat, geht es 2017 etwas ruhiger zu. Im Vorjahr... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Nix jauchzet, nix frohlocket. Es könnte unser „Last Christmas“ werden, an dem wir noch „Oh du fröhliche“ aus vollem Herzen singen können. Das Wirtschaftsministerium hat kurz vor Hl. Abend ... » Weiterlesen

BMWi: Nächste Bundesregierung soll Honorar-Gutachten nutzen

Als kleines Weihnachtsgeschenk hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) den Apothekern ein fertiges Honorar-Gutachten unter den Weihnachtsbaum gelegt. Aber was passiert nun mit dem Papier? Nicht ... » Weiterlesen

„Vorteile für Patientinnen und Patienten“

bro/ral | Wie steht die Bundesregierung zum Thema Versandhandel mit Arzneimitteln? Googelt man die Begriffe „Bundesregierung“ und „Versandhandel“ gemeinsam, bekommt man auf diese Frage eine ... » Weiterlesen

Mortler will Cannabisprävention ausbauen

daz | Cannabis ist die derzeit am häufigsten konsumierte illegale Droge. Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, will daher die Präventionsarbeit ­flächendeckend ausbauen. „Keine... » Weiterlesen

Union und SPD verhandeln Gesundheit, Rente und Soziales – ohne Gröhe

Der Zeitplan für die mögliche Bildung einer neuen Großen Koalition steht: Innerhalb von sechs Tagen wollen CDU, CSU und SPD Anfang Januar verhandeln, ob es für Koalitionsverhandlungen reicht. Bis ... » Weiterlesen

Warum wirbt die Bundesregierung für Versandapotheken?

Eigentlich gibt es in der geschäftsführenden Bundesregierung derzeit keine feste Meinung zur Zukunft des Arzneimittel-Versandhandels. Gibt man bei Google jedoch die Wörter „Versandhandel“ und... » Weiterlesen

Deutsche leisteten 493 Millionen unbezahlte Überstunden

Beschäftigte in Deutschland haben im Jahr 2016 nach Regierungsangaben mehr als 493 Millionen unbezahlte Überstunden geleistet. 2012 habe die Zahl allerdings noch um knapp 70 Millionen höher gelegen... » Weiterlesen

Gröhe verliert einen seiner wichtigsten Politik-Berater

Sollte Hermann Gröhe (CDU) auch in der nächsten Bundesregierung das Bundesgesundheitsministerium (BMG) leiten, muss er auf einen seiner wichtigsten Helfer und Berater verzichten. Oliver Schenk, ... » Weiterlesen

Länder fordern kostenfreie Verhütungsmittel für Geringverdienerinnen

Das Bundesland Niedersachsen hat sich mit einem Entschließungsantrag zur Kostenbefreiung für Geringverdienerinnen bei Verhütungsmitteln durchgesetzt. Der Bundesrat beschloss am heutigen Freitag ... » Weiterlesen

Bundesregierung sagt Cannabis den Kampf an

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), will in den kommenden Jahren die Prävention in Sachen Cannabis flächendeckend ausbauen. „Keine andere illegale Droge ist so weit ... » Weiterlesen