Influenzasaison 2019/2020

Grippeimpfung

Grippeimpfung

(Foto: miss mafalda / stock.adobe.com)


Tamiflu gegen Grippe

Welche Informationen sind bei einem Beratungsgespräch in der Apotheke für den Patienten wichtig? Welche hilfreichen Tipps kann der Apotheker zu Arzneimitteln und Therapien geben? Im Beratungs-... » Weiterlesen

Influenza – hilft die aktuelle Impfung?

Eine Grippewelle attackiert Deutschland. Insgesamt 27.403 Menschen haben sich in dieser Grippesaison mit Influenza infiziert – sechs Mal so viel wie in der vergangenen. Das meldet das Robert-Koch-... » Weiterlesen

Vierfach gegen Grippe

Die Sächsische Impfkommission hat ihre Empfehlungen zur Grippeimpfung aktualisiert: Ab 2017 sollen Patienten die tetravalente Influenza-Impfung erhalten anstelle der bislang üblichen trivalenten. ... » Weiterlesen

Grippe lässt noch auf sich warten

Die echte Grippe lässt laut Robert-Koch-Institut  in Deutschland noch auf sich warten. Wer derzeit hustet und schnieft hat in der Regel Erkältungsviren aufgeschnappt. Es gibt so langsam die ersten ... » Weiterlesen

Immer mehr Schweizer Apotheker dürfen impfen

In der Schweiz haben viele Apotheker ihren deutschen Kollegen eine besondere Kompetenz voraus. Sie dürfen impfen, jedenfalls gegen bestimmte Infektionskrankheiten und in bestimmten Kantonen. Das ... » Weiterlesen

Grippeimpfstoff ohne Etikett

Bei einzelnen Spritzen des Grippeimpfstoffs Xanaflu für die Saison 2016 / 2017 fehlt das Etikett. Das teilt die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker mit. Der Hersteller ruft die betroffene ... » Weiterlesen

Ausschreibungen contra Festpreise

Die gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen haben die Versorgung ihrer Versicherten mit Grippeimpfstoffen erneut ausgeschrieben. Ob das Ausschreibungsmodell wirklich Zukunft hat, ist jedoch ... » Weiterlesen

Impfen gegen Influenza in Deutschland wenig beliebt

Bald beginnt die Grippe-Saison. Ältere Menschen oder chronisch Kranke sollten sich bald gegen Influenza impfen lassen – der ideale Zeitpunkt sei im Oktober und November, wie das Robert Koch-... » Weiterlesen

AOK scheitert mit Impfstoff-Ausschreibung

Die AOK Baden-Württemberg hat die Grippeimpfstoff-Ausschreibung fürs Ländle teilweise aufgehoben: Für den Impfstoff als Fertigspritze ohne Kanüle ging bei der Kasse kein Angebot ein » Weiterlesen

Schon wieder Mismatch beim Grippeimpfstoff

Die Grippewelle ist abgeklungen – im Rückblick zeigt sich: Der schon im Herbst befürchtete Mismatch der trivalenten Grippeimpfstoffe hat sich bewahrheitet. In der letzten Saison waren vor allem ... » Weiterlesen

Grippe langsam auf dem Rückzug

Die Grippewelle in Deutschland klingt nach der jüngsten Auswertung der Arbeitsgemeinschaft Influenza beim Robert-Koch-Institut langsam ab. Insgesamt verläuft die Grippesaison bisher weniger heftig ... » Weiterlesen

Grippewelle betrifft vor allem Kinder

Mag der Frühling auch nahen – für die Virusgrippe bedeutet dies noch nicht das Aus: Ein anderer Virenstamm der B-Linie verbreitet sich derzeit verstärkt in Deutschland » Weiterlesen

Grippewelle trifft vor allem 15- bis 59-Jährige

Wie üblich zu dieser Jahreszeit, nehmen die Influenzafälle in Deutschland zu. Vor allem im Osten und in der Mitte Deutschland werden die Erreger vermehrt nachgewiesen. Menschen mittleren Alters ... » Weiterlesen

Briten lassen sich gern in der Apotheke impfen

In Großbritannien haben Patienten die Wahl: Grippeimpfung  beim Hausarzt oder in der Apotheke. Eine britische Untersuchung ist der Frage nachgegangen, wer sich eher in der Apotheke impfen lässt als... » Weiterlesen

WHO: Impfstoff dieser Saison schützt gut

Im Jahr 2009 hatte der damals noch neue Virenstamm A(H1N1) eine weltweite Epidemie der so genannten „Schweinegrippe“ ausgelöst. Sie war nach Schätzungen allein in jenem Jahr für bis zu 400 000 ... » Weiterlesen

Apotheken sollen wachsam sein

In einem Berliner Auslieferungsdepot des Pharmalogistikers Thermomed wurde eingebrochen. Gestohlen wurde auch eine Charge des Grippeimpfstoffs Afluria. Der Hersteller CSL Behring bittet Apotheken... » Weiterlesen

Je früher, desto besser?

Das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, ist für bis zu zwei Monate nach Erhalt einer Grippe-Impfung signifikant reduziert. Dies zeigt eine neue Studie britischer Forscher » Weiterlesen

Wahl zwischen wirksam und rabattiert?

Schon in der vergangenen Saison wirkte der Grippeimpfstoff nicht optimal – für die kommende sieht es erneut kritisch aus. Vor allem deshalb, weil gesetzlich Krankenversicherte in der Regel ... » Weiterlesen

Entscheidende Lücke bei rabattierten Grippeimpfstoffen?

Australien befindet sich derzeit mitten in der Grippesaison. Im Vergleich zum Vergleichszeitraum im Vorjahr haben sich die Fallzahlen mehr als verdoppelt. Ein möglicher Grund für den Anstieg: ... » Weiterlesen

Regeln für Grippeimpfstoffe werden verschärft

Die Regeln, nach denen die Wirksamkeit von Grippeimpfstoffen geprüft wird, sollen EU-weit verschärft werden, wie die „Ärzte Zeitung“ heute meldet. „Die EMA zieht die Zügel an“, titelt... » Weiterlesen

Von unverstandenen Apothekern, Nestbeschmutzern und Grippeschutz mit Lücken

Die Bemühungen der ABDA, durch Änderungen im E-Health-Gesetz doch noch zu erreichen, dass auch Apotheker den Medikationsplan erstellen können, scheinen zu scheitern.  Die Glaeske-Forderung nach ... » Weiterlesen

Experten beraten über Grippe-Impfung für Flüchtlinge

Angesichts des anhaltenden Flüchtlingsandrangs machen sich Experten um die Versorgung dieser Menschen mit Grippe-Impfstoffen Gedanken. „Die Verfügbarkeit ist die größte Herausforderung“, ... » Weiterlesen

Der Grippe zuvorkommen!

Angesichts der bevorstehenden Grippesaison rufen das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auch in diesem Jahr zur Grippeimpfung auf: „Die Impfung... » Weiterlesen

Zweiter Mismatch beim Grippeimpfstoff?

In der vergangenen Saison wirkte der Grippeimpfstoff in Deutschland nur eingeschränkt – das könnte sich in diesem Jahr wiederholen: In Australien, wo derzeit Winter ist, fällt die ... » Weiterlesen

Zürcher Apotheker dürfen ab sofort impfen

Apotheker im Schweizer Kanton Zürich, die über eine entsprechende Bewilligung verfügen, können ab sofort auch ohne ärztliche Verschreibung gewisse Impfungen vornehmen. Impfgegner hatten ... » Weiterlesen